Leichte Sprache

Antisemitismus

„I have neither forgotten nor forgiven what was done to me then.” Auch in hohem Alter kann Margaret Lambert, geb. Bergmann, die Enttäuschung über diesen Betrug nicht verbergen. 1936 hätte sie in...
Die Vorwürfe, die Samuel Salzborn und Sebastian Voigt in der Zeitschrift für Politik (Heft 3/2011) erheben, sind schwerwiegend: Die Linkspartei toleriere „antisemitische Positionen in ihren Reihen...
„Am 9. November `38 ist die Wohnung meiner Großeltern total zerstört worden. Also da sind abends die aus der Nachbarschaft, sind die SA-Männer gekommen und haben die Wohnung demoliert.  Es war...
Das klingt doch eigentlich ganz vernünftig: „Israel als einzige wirkliche Demokratie im Nahen Osten ist uns wichtiger Ansprechpartner in dieser bewegten Weltregion. Eine Region, die sich in...
Schon der Einladungstext missfiel Kurt Pätzold: „… Die Aussagen der Einladung sind eindeutig. Sie bezeugen ein seit 1990 ungestilltes Bedürfnis. Der untergegangene ostdeutsche Staat...
Die Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt (ARUG) in Braunschweig hat in der vergangenen Woche auf ihrer Homepage zwei Chroniken für das Jahr 2009 veröffentlicht. In der einen wird die rechte...
Immer wieder wird in den Medien über antisemitische Äußerungen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund berichtet, die zum Teil auch mit gewalttätigen Angriffen auf Juden verbunden sind. Seit...
Am 22. November fand in Potsdam die Fachtagung „Antisemitismus – Gleichklang zwischen den Extremen“ statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die vom brandenburgischen...
Mit den unterschiedlichsten Varianten antisemitischer Propaganda in der Gegenwart befasst sich eine neue Wanderausstellung, die noch bis zum 7. September in Berlin gezeigt wird. Die Ausstellung...
Inhalt abgleichen