Leichte Sprache

Engelgeld für braune Teufel – Esoterik als Scharnier

Engelgeld; Bild: MAZ/Carsten Schäfer

Auf den ersten Blick sieht es aus wie Spielgeld. Ist es aber nicht. Dahinter steckt rechter Ernst. Der Verein Neudeutschland mit Sitz in Wittenberg (Sachsen-Anhalt) hat so genanntes Engelgeld gedruckt und wirbt damit für politische Ideen, die auch viele der so genannten Reichsbürger teilen: Deutschland in den Grenzen von 1937, Ablehnung des Grundgesetzes, Eintreten für eine krude „Reichsidee“.

Das Erschreckende: Das „Geld“ findet Unterstützer auch außerhalb der Szene. Zum Beispiel im brandenburgischen Kagar. Unter Menschen, die sich selbst nie als rechts, geschweige denn als extrem bezeichnen würden, sondern sich nur eine „andere Demokratie“ wünschten. Mit mehr Harmonie und anderen Bewusstseinsebenen.

Kompakt erklärt

Reichsbürger

Esoterik spielt dabei eine zunehmende Rolle. Sie „sei in den letzen Jahren zu einem Scharnier zwischen dem Rechtsextremismus und der Mitte der Gesellschaft geworden“, zitiert die Märkische Allgemeine den Verfassungsschutz. Wenn das so weiter geht, dann Hallelujah...

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.7 (23 Bewertungen)

Kommentare

Aber gewiss doch sind die

Aber gewiss doch sind die Reichsbürger rechtsextrem. Sie propagieren "ein" Deutschland in den Grenzen von 1937, und befeuern damit einen Revanchismus, denn große Gebiete diese Deutschland in Grenzen von 1937 gehören heute zu Polen.
Eigene Bewertung: Keine

Pingback

[...] Stellen warnen davor, sich beim Engelgeld zu [...]

Eigene Bewertung: Keine

Reichsbürger

Sehr geehrter Gast, es ist gewiss nicht UNSERE rechte Ecke, in die die so genannten Reichsbürger gedrängt werden und auf die Sie sich vermutlich in Ihrem Kommentar beziehen. Dafür sorgen die, die mit nationalsozialistischen Parolen Briefe an Ämter, Behörden und Schulen schreiben, schon selbst. Nicht alle Reichsbürger sind rechtsextrem, darauf weisen wir in unseren Beiträgen auch hin. Hier zum Beispiel. Aber es gibt Schnittstellen. Um so wichtiger ist es, dass diejenigen, die sich von rechtsextremen Einstellungen und Aktionen abgrenzen wollen, dies auch hörbar tun.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)

2+4 Vertrag und GG

Es ist immer wieder toll zu lesen, zu hören und auch zu sehen wie dumm uns 70 Jare Besatzung gemacht haben. Der BRD ist ja nichteinmal ein Vorwurf zu machen, frei nach Carlo Schmidt sagt diese uns ja was diese dürfen und was nicht... Könnt ihr GG lesen? 2+4 Vertrag und sämtliche Anhänge an diesen? Potsdamer Abkommen und Zusatzvereinbarungen??? Alles kann man nachlesen wenn man sich nur nicht in IHRE rechte Ecke drängen lassen würde. Dumm ist der der dummes tut, und blind ist der der jeden Tag gegen den gleichen Pfosten rennt. in diesem Land gibt es kein Wir! Schade drum für ein freies und wahrlich echtes und ehrliches Vaterland! Europa der Vaterländer und keine 4 Weltmachtorganisationen der Sklaverei und Kriegstreiberei MfG
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)

Interessant an dem Engelgeld

Interessant an dem Engelgeld ist, daß der "Verein" kein eingetragener Verein ist. Warum nicht? Bekommt Peter Fitzek keine sieben Gründungsmitglieder zusammen? Und daß das Engelgeld nicht zurückgetauscht werden kann. Lt. Peter Fitzek's Homepage hat er bereits 350.000,--, (dreihundertfünfzigtausend) € in Engelgeld umgetauscht. Ist das seine Privateinnahme? Er fungiert als Einzelperson, kein e.K., keine GmbH, nichts. An wen geht das Geld? Nirgendwo ist hierüber etwas zu finden und selbst Leute, die ihre € in Engelgeld eingetauscht haben, wissen nichts hierüber. Hier besteht Aufklärungsbedarf.
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Re: Engelgeld

 Sehr geehrte/r Frau/Herr Erschrocken,

beim Engelgeld geht beziehungsweise ging (2012) es eben nicht nur um eine Regionalwährung. Was die Reichsbürger betrifft, so gibt es inzwischen neue Erkenntnisse, die auf deren erhebliches Gewalt- und Terrorpotential verweisen.

Wenn man das weiß, kann jeder selbst entscheiden, ob er daran beteiligt sein will oder nicht. 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Landeszentrale

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

unterste Schulblade

Also von einer Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung hätte ich mehr Reflexion erwartet. Beim Engel geht es um eine Regionalwährung. Sonst nix. Was ich von NeuDeutschland halten soll, weiss ich auch nicht. Aber so geht es mir mit der BRD auch. Wer zB. Menschenrechte mit Füßen tritt (Hartz4), obwohl Karlsruhe schon geurteilt hat, ist für mich auch nicht akzeptabel, als Staatsform.
Eigene Bewertung: Keine

neue Broschüre "Rassismus im neuen(?) Gewand – Braune Esoterik,

Zur aktuellen Diskussion um Rechtsextremismus ist eine neue Broschüre der Elterninitiative zur Hilfe gegen seelische
Abhängigkeit und religiösen Extremismus e.V. erschienen:

"Rassismus im neuen(?) Gewand – Braune Esoterik, Verschwörungstheorien, Blut-, Boden- und Rassereligionen"

Aspekte und Informationen, die in der bisherigen öffentlichen Diskussion kaum Berücksichtigung finden.
zum kostenlosen Download unter:

http://www.sektenwatch.de/drupal/sites/default/files/files/2012.pdf

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Es geht noch schlimmer!

Kommentar wurde gelöscht, da er nicht den Kommentarregeln entsprach.

Die Redaktion

Eigene Bewertung: Keine

Klardenker denkt nicht klar

Au weia, Klardenker, was ist denn da passiert? Mal abgesehen davon, dass du nichts verstanden hast, von dem was da im Text steht (es geht, so weit ich das sehe, um Esoterik als eine mögliche Brücke zu rechten Gedanken und Einstellungen), was hat denn bitte schön, die Auflistung mit dem Beitrag zu tun? Zur gesamtdeutschen Verfassung kann ich das Grundgesetz empfehlen, zum Friedensvertrag den 2+4 Vertrag, zum Bundeswahlrecht das Urteil des Bundesverfassungsgerichts, zur Euro-Krise, zu den Medien, zu Umweltfragen, zu allen möglichen Themen, die du da aufführst, geh doch einfach mal zu einer Veranstaltung, bei der du mitdiskutieren kannst, anstatt hier deinen Frust ohne Zusammenhang abzukippen.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.7 (6 Bewertungen)

Autor hat sich nicht mit dem Thema befasst

Lieber Artikel-Autor,

mal abgesehen davon dass ich Fitzek auch nicht für so dolle halte, aber Sie sich auch Null Komma Nichts mit den Gründen und Hintergründen von NeuDeutschland beschäftigt haben, frage ich Sie, was sagen Sie zu...

 

- Kriegshandlungen und Genozid mit Uranmunition

- Waffengeschäfte und -geschenke, z. B. Leopard-2-Panzer

- Bomben auf Hochzeitsgesellschaften

- Kriegslügen

- Mitgliedschaft der BRD in dem Verbrecherbündnis NATO

- Insolvenzverschleppung der BRD - Finanzagentur GmbH

- Umwandlung des Souveränstaatenmodells über die Transfergesellschaft...

- mit EFSF und ESM in eine EU-Diktatur

- Eintreibung von Geldern ohne gültige gesetzliche Grundlage (OWiG, etc.)

- Vollkommen überflüssige Überwachungsmaßnahmen

- Video-, Mobilfunk- und Internetüberwachung

- Kein grundgesetzkonformes Bundeswahlrecht! *lach*

- Fehlen einer gesamtdeutschen Verfassung und eines Friedensvertrags

- Volksbetrug durch Politikdarsteller

- Volksverdummung durch Systemmedien

- Chemie aus Flugzeugabgasen in der Atmosphäre

- Chemtrails am Himmel, Schwermetalle in der Atmosphäre

- Tyrannei aus Berlin und Brüssel

- Einsatz der Bundeswehr im Inneren ohne plausiblen Grund

Und alle diese Steuerveruntreuungen auf Kosten der Gesellschaft und unserer Kinder?!

Übernehmen Sie verantwortung für sich selbst und Ihre Umwelt, dann müssten Sie sich ja Gedanken über das System machen. Ist alles okay für Sie, dann lassen Sie sich am besten von der NWO auffressen, soll mir Recht sein.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.5 (8 Bewertungen)

Engelgeld

Und Öko-Bauern beschäftigen sich auch nur mit Umweltfragen... Alles klar. Der Kommentar von "Gast" heute morgen zeigt wieder mal, wie selektiv Texte gelesen und Inhalte rausgezogen werden. Der Punkt ist doch, dass es  Schnittstellen mit rechtem Gedankengut gibt. Engel und Teufel, meine Güte, da geht's wohl eher um ein Wortspiel, aber dass es rechte Einstellungen gibt, die sich in der Mitte der Gesellschaft breit machen und von dort, sicher oft unwissentlich mitgetragen werden, das ist doch der Kern und über den sollte man mal nachdenken. Esoterik ist in Deutschland eine boomende Branche, genau so wie das Öko-Geschäft und es ist nun einmal Fakt, dass Neonazis und Rechtsextreme mit neuen, subtilen Methoden dort zu finden sind, wo sich Anknüpfungspunkte finden lassen, die sie weg vom sogenannten gesellschaftlichen Rand bringen. Bis jetzt hab ich jedenfalls noch von keiner öffentlichen Abgrenzung von Engelgeldnutzern gehört, dass sie mit Reichsbürgern und Co. nichts gemein haben.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1 (3 Bewertungen)

braune Teufel

Ich halte nichts von Peter Fitzek und NeuDeutschland, aber diese Leute als braune Teufel zu bezeichnen ist billige Propaganda aus der untersten Schublade. Ich glaube, das würde nichtmal BILD machen und es ist auch völlig unangemessen.

Soweit mir bekannt ist beschäftigen sich die Mitglieder dieses Vereins hauptsächlich mit der Umsetzung von neuen Energiekonzepten. Ausländerfeindliche und/oder antisemitische Äußerungen habe ich aus dieser Richtung noch nie gehört.

Das Deutschland in den Grenzen von 1937 gefordert wird mag vielleicht irgendwo in der Vereinssatzung stehen. Ich möchte aber mal daran erinnern, dass viele Jahre lang auch SPD und CDU genau das gleiche öffentlich gefordert haben. Dazu gibt es haufenweise erhaltene Wahlplakate. Ob das heute noch zeitgemäß ist halte ich auch für fragwürdig. Aber selbst wenn - das macht die Vereinsmitglieder von NeuDeutschland nicht zu schlechten Menschen, Nazis oder "rechten Teufeln".

Wer anderen Leuten so etwas vorwirft, sollte sie vielleicht auch mit konkreten, verwerflichen Taten belasten können.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.3 (10 Bewertungen)

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email