Leichte Sprache

Querfront

Lexikon Politische Bildung

Mit dem Begriff Querfront wird heute die Übernahme traditionell linker Themen und Symbole durch Rechtsextreme bezeichnet. Dabei geht es der rechten Szene um zwei Hauptziele: Zum einen soll es durch die Angleichung an den linksautonomen Kleidungsstils und die Übernahme erfolgreicher Aktionsformen wie etwa des „schwarzen Blocks“ bei Demonstrationen Behörden und zivilgesellschaftlichen Akteuren erschwert werden, rechtsextreme Einstellungen und Verhaltensweisen zu erkennen und zu bekämpfen.

Zum anderen stellt die Übernahme traditionell linker Themen ein Kooperationsangebot an Linksextreme dar. Gemeinsame Bezugspunkte würden sich aus rechtsextremer Sicht dabei aus dem Kampf gegen Globalisierung, Imperialismus und Kapitalismus ergeben. In den letzten Jahren zeichnen sich besonders die Autonomen Nationalisten durch das Anwenden der Querfrontstrategie aus.

Der Begriff Querfront stammt aus der Zeit der Weimarer Präsidialkabinette (1930-1933) als die Zusammenarbeit des Reichskanzlers Kurt von Schleicher mit dem traditionell sozialdemokratischen Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbund (ADGB) und der Nationalsozialistischen Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) debattiert wurde. Der historische Begriff ist somit nicht auf das heutige Phänomen der Übernahme des linken Erscheinungsbildes durch Rechtsextremisten anwendbar, weil hier die Zugehörigkeit zur rechten Szene verschleiert werden soll. Er trifft aber durchaus auf die Betonung ideologischer Gemeinsamkeiten zu.

Im Jahr 2009 gründete der Journalist Jürgen Elsässer, der damals regelmäßig für die linksparteinahe Tageszeitung Neues Deutschland schrieb und enge Verbindungen zur Linkspartei hatte, in Berlin die "Volksinitiative gegen das Finanzkapital“. Seine Ideen wurden von der NPD positiv aufgenommen. Die Partei Die LINKE dagegen distanzierte sich von Elsässers Querfront-Angebot.

 

kb, Mai 2013


Quellen:

  • http://www.welt.de/politik/article3039995/Linker-Publizist-von-der-NPD-fuer-Volksfront-gelobt.html
  • http://www.scharf-links.de/40.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=3520&tx_ttnews[cat]=21&cHash=a562a145d2
  • http://www.nadir.org/nadir/periodika/aib/archiv/62/38.php