Leichte Sprache

Demokratie und Diktatur

Stürmung der Stasi-Zentrale 1990
Das "Dritte Reich", die DDR, die Sowjetunion, Kuba, Argentinien, Chile, Nordkorea, Syrien, der Irak, auch die EU - sie alle wurden schon als Diktaturen bezeichnet. In der politischen Debatte verschwimmen dabei häufig die Kriterien. Welche Merkmale kennzeichnen ein diktatorisches System?
Hitlers Rede in der Garnisonkirche
1933 war das Jahr des Aufbruchs: schrittweise führte der Weg in die Diktatur. In Brandenburg erinnern zahlreiche Inititativen an den Niedergang der Demokratie vor 80 Jahren.
Die 40-jährige Diktatur der SED darf nicht verdrängt, nicht vergessen und schon gar nicht verharmlost werden. Darüber ist sich die Politik einig. Rund 100 Millionen Euro fließen daher jährlich in die Aufarbeitung der DDR-Geschichte. Dem scheint ein Schweigen in vielen ostdeutschen Familien über die eigene Vergangenheit entgegen zu stehen.
Kabinettsitzung im Zug nach Bonn
Wer sind die Menschen, die den Neuanfang in Brandenburg auf den Weg gebracht haben? Welche Erinnerungen haben sie an den Herbst ‘89, an die Monate davor und die Wochen danach? Was motivierte sie dazu, aktiv Politik zu betreiben? Wie bewerten sie heute die damaligen Ereignisse und Entscheidungen? Wie sieht ihr ganz persönliches Resümee aus?
Das "Dritte Reich", die DDR, die Sowjetunion, Kuba, Argentinien, Chile, Nordkorea, Syrien, der Irak, auch die EU - sie alle wurden schon als Diktaturen bezeichnet. In der politischen Debatte verschwimmen dabei häufig die Kriterien. Welche Merkmale kennzeichnen ein diktatorisches System?