Brandenburg 1933-1945

Art.Nr.:
Kaule
Lieferzeit:
1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)
Der historische Reiseführer

Martin Kaule
Ch. Links Verlag, Berlin 2012, 109 S.

Die Zeit des Nationalsozialismus hat auch in Brandenburg ihre Spuren hinterlassen. Etliche Gedenkorte erinnern an das Leiden und Sterben der vom Regime Verfolgten. Daneben sprechen Gebäude, Ruinen und Leerstellen in Stadt und auf dem Land vom unseligen Wirken der Nationalsozialisten.

Martin Kaule hat rund 100 solcher Orte in seinem historischen Reiseführer versammelt. Kurze beschreibende Texte, anschauliche Abbildungen, aufklappbare Karten im Buchdeckel und nicht zuletzt das schmale Hochformat – all das sind wichtige Attribute eines handlichen Reisebegleiters.

Mit ihm können Radfahrer, Bahn-, Bus- oder Autotouristen ihre Routen zu den zuweilen versteckten und wenig bekannten Orten planen. Die Ortsauswahl reicht vom Barackenlager Abbendorf, damals Arbeitslager des Zuchthauses Görden, im Nordwesten bis zum Standort der Cottbuser Synagoge im Süden.
 
Kundenrezensionen
4 von 5 Sternen!
Verfasser:
Datum:

25.07.2013
Umfassende Übersicht an Hinterlassenschaften des NS-Regimes in unserem Bundesland. Neben den bekannteren Objekten wie Sachsenhausen und ...
Zur Rezension
1 von 5 Sternen!
Verfasser:
Datum:

27.04.2013
Der Autor scheint es zu verstehen, allgemein zugängliche historische Quellen aber eben auch Erkenntnisse des von ihm selbst betriebenen ...
Zur Rezension
5 von 5 Sternen!
Verfasser:
Datum:

30.05.2012
Tolle Zusammenfassung von historischen Orten in Brandenburg! Bitte weitere solcher Bücher!
Zur Rezension

Ihre Meinung
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Das Medienlexikon

Das Medienlexikon

2,00 EUR
Bürger auf Abwegen?

Bürger auf Abwegen?

0,00 EUR
"Reichsbürger." Ein Handbuch

"Reichsbürger." Ein Handbuch

0,00 EUR