Leichte Sprache

Clemens Appel

Clemens Appel

Clemens Appel, geboren am 28. Juni 1953 in Bonn-Bad Godesberg, kam 1991 nach Brandenburg und war von 2004 bis 2009 Chef der Staatskanzlei.

Zuvor war er Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen und im Ministerium für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr.


Wichtige politische Stationen

1988 — 1991
Abordnung an das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen /
Leiter des Referates Arbeitsrecht, Personalvertretungsrecht

1991
Abordnung an das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie Brandenburg /
Leiter des Referates Arbeitsrecht, Tarifrecht, Arbeitsgerichtsbarkeit

1993
Vizepräsident des Landesarbeitsgerichtes Brandenburg

1996
Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen des Landes Brandenburg

1999 — 2004
Staatssekretär im Ministerium für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr des Landes Brandenburg

13.10.2004 06.11.2009
Chef der Staatskanzlei

 

Persönlicher und beruflicher Werdegang

verheiratet


1983 — 1988
Richter der Arbeitsgerichtsbarkeit in Nordrhein-Westfalen
(Köln, Aachen, Siegburg)