Leichte Sprache

Dagmar Ziegler

Dagmar Ziegler

Dagmar Ziegler wurde am 28. September 1960 in Leipzig geboren. 1990 gründete sie die SPD in Lenzen und war bis 2000 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung. Zugleich leitete sie von 1993-1998 als Bürgermeisterin die Geschicke der Stadt.

Von 2000 - 2004 war sie Ministerin der Finanzen und von 2004 - 2009 Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie in Brandenburg. Seit 2009 ist sie Mitglied des Bundestages.

Bildergalerie
Brandenburger Landesminister bei der Eröffnung des Brandenburg-Tages 2001. V.l.n.r.: Wolfgang Birthler (Minister für Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung) , Johanna Wanka (Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur), Dagmar Ziegler (Finanzministerin) und Wolfgang Fürniß (Wirtschaftsminister). Foto: LISUM


Wichtige politische Stationen

seit 1990
Gründung und Aufbau des SPD-Ortsvereins Lenzen

1990 — 2000
Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in Lenzen

1993 — 1998
Bürgermeisterin der Stadt Lenzen

seit 1994
Mitglied des Landtages Brandenburg

1994 — 2000
Mitglied der Ausschüsse für Haushalt und Finanzen sowie Haushaltskontrolle

1997 — 1999
Finanzpolitische Sprecherin und Mitglied der Enquetekommission zur Gemeindegebietsreform

1999 — 2000
Stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende, Haushalts- und finanzpolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion Brandenburg, Stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Haushalt und Finanzen, Mitglied im Ausschuss für Haushaltskontrolle

seit 07/2000
Stellvertretende Vorsitzende des SPD-Landesverbandes Brandenburg

20.09.2000 — 13.10.2004
Ministerin der Finanzen des Landes Brandenburg

13.10.2004 — 06.11.2009
Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg

seit 02.11.2004
Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg

seit 6.11.2009
Mitglied des Bundestages

 

Persönlicher und beruflicher Werdegang

verheiratet | 2 Kinder

1977 — 1980
Berufsausbildung zur Finanzkauffrau mit Abitur

1980 — 1984
Studium der Finanzwirtschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin

1984 — 1987
Leiterin des Sektors für den Bereich Industrie bei der Staatsbank der ehemaligen DDR in Leipzig

1987 — 1990
Tätigkeit als Ökonomin in der LPG in Lenzen