Leichte Sprache

Dr. Hinrich Enderlein

Dr. Hinrich Enderlein

Dr. Hinrich Enderlein (FDP), geboren am 9. Mai 1941 in Luckenwalde, war von 1990 bis 1994 Minister für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

 

 

Bildergalerie
Hinrich Enderlein bei der Vereidigung zum Minister. Foto: LISUM
Regine Hildebrandt und Manfred Stolpe bei der Vereidigung des ersten Brandenburgischen Kabinetts 1990. Dahinter Edwin Zimmermann, Marianne Birthler, Hinrich Enderlein und Jochen Wolf. Foto: LISUM


Wichtige politische Stationen

Mitglied der FDP

1972 — 1988
Mitglied des Landtages Baden-Württemberg

1990 — 1994
Minister für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

 

Persönlicher und beruflicher Werdegang

verheiratet, 3 Kinder

1962 — 1967
Studium der Geschichte, Politik und Slawistik in Marburg und Tübingen

1970 — 1973
Wissenschaftlicher Assistent am Osteuropa–Institut der Universität Tübingen

1993
Ehrendoktor der schwedischen Universität Lund

1994 — 1997
Geschäftsführer Bereich Forschung/Technologie in der Unternehmensgruppe Roland Ernst

seit 2000
Geschäftsführender Gesellschafter der Transfer Consult GmbH