Leichte Sprache

Dr. Volkmar Schöneburg

 

Dr. Volkmar Schöneburg

Dr. Volkmar Schöneburg, geboren am 30. Juni 1958 in Potsdam, war seit 2009 Minister der Justiz des Landes Brandenburg.

Am 14. Dezember 2013 trat er von seinem Amt zurück.

 

 

 

Wichtige politische Stationen

2006
Ernennung zum Richter am Verfassungsgericht des Landes Brandenburg

06.11.2009 - 14.12.2013
Minister der Justiz des Landes Brandenburg

 

Persönlicher und beruflicher Werdegang

geschieden | 1 Kind

1977
Abitur an der Erweiterten Oberschule, danach Armeedienst in Zwickau

1977 - 1984
Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin

1984 - 1987
Forschungsstudent an der Humboldt-Universität Berlin Fachbereich Rechtswissenschaft

1987
Promotion (Dr. jur.), Fachrichtung Strafrecht/Kriminologie

1987 - 1991
Wissenschaftlicher MItarbeiter an der Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin,
Zentralinstitut für Philosophie

1991 - 2000
Wissnschaftlicher Mitarbeiter der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität

1996
Zulassung als Rechtsanwalt

2002 - 2009
Tätigkeit als Rechtsanwalt in Potsdam, Schwerpunktgebiet: Strafrecht und Strafvollzugsrecht