Leichte Sprache

Literaturempfehlungen

Die Auswahl beschränkt sich auf Literatur zur Fragestellung im engeren Sinn. Allgemeine Darstellungen zur Geschichte und zur Filmgeschichte sind hier nicht aufgeführt.

 

Geschichte

  • Ernst Niekisch
    Deutsche Daseinsverfehlung
    Berlin 1946
     
  • Alexander Abusch
    Der Irrweg einer Nation
    Berlin 1946
     
  • Georg Lukács
    Schicksalswende. Beiträge zu einer neuen deutschen Ideologie
    Berlin 1948
     
  • Rudolf Herrnstadt
    Über 'die Russen’ und über uns
    Berlin 1948
     
  • G.C. Frantz
    Das Amerikabild der deutschen Revolutionäre von 1848/49
    Heidelberg 1958
     
  • Alexis de Tocqueville
    Über die Demokratie in Amerika (1835/1849)
    Stuttgart 1956, 1959-1962, 1985, 1994
     
  • Henry David Thoreau
    Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat (1849)
    Frankfurt/M. 1966; Zürich 1973
     
  • Barbara Mettler
    Demokratisierung und Kalter Krieg
    Zur amerikanischen Informations- und Rundfunkpolitik in Westdeutschland 1945-1949.
    Berlin 1975
     
  • Brewster S. Chamberlin
    Kultur auf Trümmern
    Berliner Berichte der amerikanischen Information Control Section Juli-Dezember 1945.
    München 1979
     
  • Michael Hoenisch, Klaus Kämpfe, Karl-Heinz Pütz
    USA und Deutschland – Amerikanische Kulturpolitik 1942-1949
    Bibliografie-Materialien-Dokumente.
    Berlin 1980
     
  • Heinz Förster (Hrsg.)
    Was ist ein Amerikaner? Zeugnisse aus dem Zeitalter der amerikanischen Revolution
    Berlin (DDR) 1987
     
  • Peter Schulz
    Ursprünge unserer Freiheit
    Von der amerikanischen Revolution zum Bonner Grundgesetz
    Hamburg 1989
     
  • Rüdiger Bernhardt
    Die Bedeutung sowjetischer Kulturoffiziere für die Konzeptionsbildung bis 1947
    In: Zwischen politischer Vormundschaft und künstlerischer Selbstbestimmung
    Berlin (DDR) 1989
     
  • Wolfgang Benz
    Zwischen Hitler und Adenauer
    Studien zur deutschen Nachkriegsgesellschaft
    Frankfurt/M. 1991
     
  • Sigrid Meuschel
    Legitimation und Parteiherrschaft
    Frankfurt/M. 1992
     
  • Winfried Ranke u.a.
    Deutschland im Kalten Krieg 1945 bis 1963
    Berlin 1992
     
  • Ilse Tschörtner
    „Die Seelen der Deutschen erobern“
    Über die Kulturoffiziere der SMAD.
    Berliner Debatte/Initial 1/1994
     
  • Wolfgang Schivelbusch
    Vor dem Vorhang
    Das geistige Berlin 1945-1948.
    München 1995
     
  • Konrad H. Jarausch
    Die DDR denken
    Berliner Debatte/Initial 4-5/1995
     
  • Konrad H. Jarausch/Hannes Siegrist
    Amerikanisierung und Sowjetisierung in Deutschland 1945-1970
    Frankfurt/NY 1997
     
  • Christian Jansen/Thomas Mergel
    Die Revolution von 1848/49
    Göttingen 1998
     
  • Michael Lemke (Hg.)
    Sowjetisierung und Eigenständigkeit in der SBZ/DDR
    Köln 1999
     
  • Norman M. Naimark
    Die Russen in Deutschland
    Berlin 1999
     
  • Christian Jansen
    Einheit, Macht und Freiheit
    2000
     
  • Christian Jansen
    Nach der Revolution 1848/49: Verfolgung, Realpolitik, Nationsbildung
    Politische Briefe deutscher Liberaler und Demokraten 1849-1861.
    Düsseldorf 2004
     
  • Konrad H. Jarausch
    Die Umkehr
    Stuttgart 2004

 

 

Soziologie/Philosophie/Recht

  • Theodor Eschenburg
    Staat und Gesellschaft in Deutschland
    Stuttgart 1956
     
  • Jürgen Habermas
    Über den Begriff der politischen Beteiligung
    in: Jürgen Habermas u.a., Student und Politik, Berlin 1961
     
  • Kurt Sontheimer
    Antidemokratisches Denken in der Weimarer Republik
    München 1962
     
  • Theodor Eschenburg
    Die improvisierte Demokratie
    München 1963
     
  • Ralf Dahrendorf
    Die angewandte Aufklärung
    Gesellschaft und Soziologie in Amerika
    München (1963) 1968
     
  • Hermann Klenner
    Studien über die Grundrechte
    Berlin (DDR) 1964
     
  • Ralf Dahrendorf
    Gesellschaft und Demokratie in Deutschland
    München (1965) 1968
     
  • Johannes Agnoli/Peter Brückner
    Die Transformation der Demokratie
    Frankfurt/M. 1967
     
  • Dolf Sternberger
    >Ich wünschte ein Bürger zu sein<
    Neun Versuche über den Staat
    Frankfurt/M. 1967
     
  • Kurt Sontheimer
    Antidemokratisches Denken in der BRD
    München 1968
     
  • Ulrich K. Preuß
    Zum staatsrechtlichen Begriff des Öffentlichen
    Stuttgart 1969
     
  • Kurt Sontheimer
    Deutschland zwischen Demokratie und Antidemokratie
    1971
     
  • Kurt Sontheimer
    Die verunsicherte Republik
    1979
     
  • Ulrich K. Preuß
    Politische Verantwortung und Bürgerloyalität
    Von den Grenzen der Verfassung und des Gehorsams in der Demokratie
    Frankfurt/M. 1984
     
  • Kurt Sontheimer/Wilhelm Bleek
    Grundzüge des politischen Systems Deutschlands
    München 1984; 2002
     
  • Jürgen Habermas
    Die Krise des Wohlfahrtsstaates und die Erschöpfung utopischer Energien
    in: ders., Die Neue Unübersichtlichkeit. Kleine Politische Schriften V, Frankfurt/M. 1985
     
  • Jürgen Habermas
    Geschichtsbewusstsein und posttraditionale Identität
    Die Westorientierung der Bundesrepublik, in: ders., Eine Art Schadensabwicklung. Kleine Politische Schriften VI
    Frankfurt/M. 1987
     
  • Jürgen Habermas
    Ist der Herzschlag der Revolution zum Stillstand gekommen?
    Volkssouveränität als Verfahren
    Ein normativer Begriff der Öffentlichkeit. In: Die Ideen von 1789 in der deutschen Rezeption
    Frankfurt/M. 1989
     
  • Ulrich K. Preuß
    Was heißt radikale Demokratie heute?
    In: Ebenda
     
  • Theodor Eschenburg
    Den Staat denken
    Berlin 1989
     
  • Rolf Henrich
    Der vormundschaftliche Staat
    Reinbek 1989; Leipzig/Weimar 1990
     
  • Kurt Sontheimer
    Deutschlands politische Kultur
    1990
     
  • Kurt Sontheimer
    Von Deutschlands Republik
    1991
     
  • Waldemar Besson/Gotthard Jasper
    Das Leitbild der modernen Demokratie
    Bonn 1991
     
  • Ralf Dahrendorf
    Der moderne soziale Konflikt
    Essay zur Politik der Freiheit
    Stuttgart 1992
     
  • Ulrich K.Preuß (Hg.)
    Zum Begriff der Verfassung
    Die Ordnung des Politischen
    Frankfurt/M.1994
     
  • Ulrich K. Preuß
    Revolution, Fortschritt und Verfassung
    Zu einem neuen Verfassungsverständnis.
    Berlin 1995
     
  • Bert van den Brink/Willem van Reijen (Hg.)
    Bürgergesellschaft, Recht und Demokratie
    Frankfurt/M. 1995
     
  • Wolfgang Reinhard
    Geschichte der Staatsgewalt
    Eine vergleichende Verfassungsgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart
    München 1999
     
  • Wolfgang Engler
    Die Ostdeutschen
    Berlin 1999
     
  • Julian Nida-Rümelin
    Demokratie als Kooperation
    Frankfurt/Main 1999
     
  • Michael Th. Greven
    Die Politische Gesellschaft
    Opladen 1999
     
  • Gert-Joachim Glaeßner
    Demokratie und Politik in Deutschland
    Opladen 1999
     
  • Kurt Sontheimer
    So war Deutschland nie
    Anmerkungen zur politischen Kultur der Bundesrepublik
    1999
     
  • Paul Nolte
    Die Ordnung der deutschen Gesellschaft
    Selbstentwurf und Selbstbeschreibung im 20. Jahrhundert.
    München 2000
     
  • Hans Joas
    Philosophie der Demokratie
    Frankfurt/M. 2000
     
  • Andreas Bovenschulte et al. (Hg.)
    Demokratie und Selbstverwaltung in Europa
    Baden-Baden 2001
     
  • Stefan Gosepath/Jean-Christoph Merle (Hg.)
    Weltrepublik, Globalisierung und Demokratie
    München 2002
     
  • Heidrun Abromeit
    Wozu braucht man Demokratie?
    Opladen 2002
     
  • Ralf Dahrendorf
    Die Krisen der Demokratie
    München 2002
     
  • Ralf Dahrendorf
    Auf der Suche nach einer neuen Ordnung
    Eine Politik der Freiheit für das 21. Jahrhundert.
    München 2003
     
  • Claus Offe (Hg.)
    Demokratisierung der Demokratie
    Frankfurt/M. 2003
     
  • Dirk Jörke
    Demokratie als Erfahrung
    VS 2003
     
  • Marcia Pally
    Lob der Kritik. Warum die Demokratie nicht auf ihren Kern verzichten darf
    Berlin 2003
     
  • Paul Nolte
    Generation Reform. Jenseits der blockierten Republik
    München 2004
     
  • Paolo Flores d’Arcais
    Die Demokratie beim Wort nehmen
    Berlin 2004
     
  • Jeremy Rifkin
    Der europäische Traum
    Campus 2004

 

Publizistik

 

  • Werner A. Perger/Thomas Assheuer (Hg.)
    Was wird aus der Demokratie?
    Opladen 2000
     
  • Gerhard Zwerenz
    Krieg im Glashaus oder: Der Bundestag als Windmühle
    Berlin 2000
     
  • Klaus Schweinsberg
    Demokratiereform
    Shaker Verlag 2003
     
  • Günter Gaus
    Warum ich kein Demokrat mehr bin
    SZ 23.8.2003 / Freitag 22/04, 21.5.2004
     
  • Reinhard K. Sprenger
    Der dressierte Bürger
    Hamburg 2005
     
  • Hans-Hermann Hoppe
    Demokratie. Der Gott, der keiner ist
    2003
     
  • Erhard Eppler
    Auslaufmodell Staat?
    Frankfurt/M. 2005
     
  • Oskar Lafontaine
    Politik für alle
    2005

 

Pädagogik

 

  • John Dewey
    Demokratie und Erziehung
    Braunschweig 1949, 1964; Weinheim 2000
     
  • Fritz Bohnsack
    Erziehung zur Demokratie
    John Deweys Pädagogik und ihre Bedeutung für die Reform unserer Schule.
    Ravensburg 1976
     
  • Fritz Bohnsack
    Demokratie als erfülltes Leben
    Die Aufgaben von Schule und Erziehung.
    Bad Heilbrunn 2003
     
  • Fritz Bohnsack
    John Dewey
    Stuttgart 2004
     
  • Hartmut von Hentig
    Die Sache und die Demokratie
    Frankfurt/M. 1975
     
  • Hartmut von Hentig
    Die entmutigte Republik
    Frankfurt/M. (1980) 1982
     
  • Hartmut von Hentig
    Die Menschen stärken, die Sachen klären
    Stuttgart 1985
     
  • Hartmut von Hentig
    Die Schule neu denken
    München 1993
     
  • Hartmut von Hentig
    Ach, die Werte!
    Über eine Erziehung für das 21. Jahrhundert.
    München 1999
     
  • Ulrich K. Preuß
    Demokratie und Autonomie
    Kommentar zu Hellmut Becker „Die verwaltete Schule“ (1954), in: Recht der Jugend und des Bildungswesens (RdJB) 1993
     
  • W. Beutel/P. Fauser (Hg.)
    Demokratisch Handeln
    Bilanz und Perspektiven nach einem Jahrzehnt.
    Institut für Erziehungswissenschaften Jena, Eigendruck 2000

 

Filmgeschichte

 

  • Jerzy Toeplitz
    Geschichte des Films
    Band 4 (1939-1945), Berlin 1983; Band 5 (1945-1953), Berlin 1991
     
  • Ralf Schenk (Red.)
    Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg
    DEFA-Spielfilme 1946-1992.
    Berlin 1994
     
  • Günter Jordan/Ralf Schenk (Red.)
    Schwarzweiß und Farbe
    DEFA-Dokumentarfilme 1946-1992.
    Berlin 1996; 2000
     
  • Peter Pleyer
    Deutscher Nachkriegsfilm 1946 bis 1964
    Münster 1965
     
  • Jay Leyda
    Filme aus Filmen
    Eine Studie über den Kompilationsfilm
    Berlin 1967
     
  • Klaus Kreimeier
    Kino und Filmindustrie in der BRD
    Ideologie und Klassenwirklichkeit nach 1945.
    Kronberg/Ts. 1973
     
  • Deutschland in Trümmern. Filmdokumente der Jahre 1945-1949
    darin: Helmut Regel, Der Film als Instrument alliierter Besatzungspolitik in Westdeutschland.
    Oberhausen 1979
     
  • Günter Jordan (Hg.)
    Alltag des Dokumentarfilms
    Erinnerungen an die Jahre des Anfangs 1946-1950.
    Podium und Werkstatt 24 (1987)
     
  • In jenen Jahren. Filme der frühen Nachkriegszeit.
    Retrospektive zur Ausstellung „Soviel Anfang war nie“, Berlin 1989
     
  • Zwischen Gestern und Morgen
    Westdeutscher Nachkriegsfilm 1946-1962.
    Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main 1989
     
  • Das Jahr 1945
    Stiftung Deutsche Kinemathek Berlin 1990
     
  • Kalter Krieg
    Stiftung Deutsche Kinemathek Berlin 1991
     
  • Gerhard Schoenberner
    In jenen Tagen
    Zur Geschichte des westdeutschen Films nach 1945
    Film und Fernsehen 2/1991
     
  • Günter Jordan
    Was ist, was soll, was kann Nachdenken über Dokumentarfilm?
    In: Unser Jahrhundert in den Medien
    Leipzig 1991
     
  • Studien zum nordamerikanischen Dokumentarfilm
    IWF Göttingen 1993
     
  • Christiane Mückenberger/Günter Jordan
    „Sie sehen selbst, Sie hören selbst...“
    Die DEFA von ihren Anfängen bis 1949.
    Marburg 1994
     
  • Bettina Greffrath
    Gesellschaftsbilder der Nachkriegszeit (1945-1949)
    Pfaffenweiler 1995

  • Wochenschauen in Deutschland Ost und Deutschland West: Form, Stil, Ästhetik
    Katalog und Dokumentation.
    Oberhausen 1996
     
  • Brigitte J. Hahn
    Umerziehung durch Dokumentarfilm?
    Ein Instrument amerikanischer Kulturpolitik im Nachkriegsdeutschland (1945-1953).
    Münster 1997
     
  • Günter Agde
    Gerichtsfilm über Nürnberg 1946
    Filmblatt Nr. 18, CineGraph Babelsberg 2002
     
  • Michael Hanisch
    Kino und Film im Berlin der Nachkriegszeit (1945-1953)
    Berlin 2004
     
  • Tobias Ebbrecht
    Erinnerungsbilder und Zeitdokumente.
    Frühe Fime über den Holocaust (1945 - 1948)
    Filmblatt Nr. 27 CineGraph Babelsberg 2005
     
  • Jörg Frieß/Jeanpaul Goergen
    Französische Filme zum Holocaust
    Filmblatt Nr. 28 CineGraph Babelsberg 2005
     
  • Selling Democracy
    Films of the Marshall Plan: 1947-1955.
    DHM, Berlin 2004; 2005; 2006
     
  • Heiner Roß (Hg.)
    Lernen Sie diskutieren! Re-education durch Film
    Strategien der westlichen Alliierten nach 1945. Filmblatt-Schriften, Bd. 3
    CineGraph Babelsberg 2005
Noch keine Bewertungen vorhanden