Leichte Sprache

22.04.2018 - Oberspreewald-Lausitz

Am 22. April findet im Landkreis Oberspreewald-Lausitz die Landratswahl statt. Drei Kandidaten stehen zur Wahl. Stichwahl ist am 5. Mai.

Siegurd Heinze
amtierender Landrat /
parteilos, Wahlvorschlagsträger: CDU, SPD und FDP

Zur Person

Positionen / Ziele

 


Matthias MnichMatthias Mnich
Rechtsanwalt / *1971
Wahlvorschlagsträger: DIE LINKE

Zur Person

Positionen/Ziele

Gerade in unserem strukturell schwachen Landkreis, der weiterhin von überdurchschnittlich hoher Arbeitslosigkeit und erheblichem Bevölkerungsrückgang geprägt ist, muss man den Herausforderungen der Zeit begegnen und den Strukturwandel mutig anpacken. Wir werden um die Verzahnung und Vertiefung der Zusammenarbeit mit den benachbarten Kreisen nicht herumkommen.“ Quelle: Linke OSL 

 


Sven SchröderSven Schröder
Mitglied des Landtags / *1964
Wahlvorschlagsträger: AfD

Zur Person

Positionen/Ziele 

Dieses Land braucht kantige Realpolitiker, die auf die Bürger zugehen und zuhören, um daraus die richtigen politischen Schlüsse zu ziehen. Die Menschen sind es doch nun wirklich leid, immer nur von oben herab behandelt und für ihre Meinungsäußerungen stigmatisiert zu werden. Als zukünftiger Landrat in OSL gibt es für mich keine Denkverbote, nur das Ziel, den Landkreis im Zusammenspiel mit den Menschen vor Ort voran zu bringen. " Quelle: AfD

 


 

Noch keine Bewertungen vorhanden