Leichte Sprache

Wer steht wo zur Wahl?

Mindestens 88 Plätze müssen im Landtag besetzt werden, maximal 110 dürfen es sein. Jeder Wähler hat zwei Stimmen. Mit der Erststimme wählt man eine Kandidatin oder einen Kandidaten aus seinem Wahlkreis. Diese sollen im Landtag auch die Interessen der Region vertreten.

Kandidaten in meinem Wahlkreis