Leichte Sprache

Veranstaltungskalender politischer Bildung

Schulung
11. Juni 2016, 10.00 Uhr - 15.00 Uhr
Ein Großteil der Geflüchteten, die das Land Brandenburg im vergangenen Jahr aufgenommen hat, stammt aus dem Nahen Osten. Gewalt und Bürgerkrieg haben diese Region mit einem...
Eine Veranstaltung von: FaZIT
Lange Nacht der Wissenschaften
11. Juni 2016, 17.00 Uhr
Was passierte nach dem Super-GAU von Tschernobyl vor 30 Jahren in der DDR? Welche Rolle spielte die DDR-Staatssicherheit dabei? Wie versuchten Menschen vier Jahrzehnte lang, aus...
Eine Veranstaltung von: BStU
Berlin/Rostock/Stettin-Seminar
12. Juni 2016, 16.00 Uhr - 17. Juni 2016, 13.00 Uhr
„Sicherheitspolitik“ in Theorie und Praxis „vor Ort“ zum Anfassen, Erleben und Hinterfragen
Rostock - die norddeutsche Hansestadt an der Ostsee beheimatet die Korvetten der Deutschen Marine. Im Jagdgeschwader 73 „Steinhoff“ in Laage werden alle Piloten ausgebildet, die...
Eine Veranstaltung von: Bundeswehr SiPo Seminare
Kompakt-Seminar
13. Juni 2016, 10.30 Uhr - 15. Juni 2016, 16.30 Uhr
Tausende Menschen engagieren sich im Rahmen ihrer haupt- bzw. ehrenamtlichen Arbeit, geflüchteten Menschen bei ihrer Ankunft in Deutschland zur Seite zu stehen. Mit unserem...
Eine Veranstaltung von: Stiftung Begegnungsstätte Gollwitz
Diskussion
13. Juni 2016, 18.30 Uhr
Medizinische Versorgung, niedergelassene Ärzte und die Chancen der Kommunalpolitik
Wie kann eine flächendeckende und wohnortnahe Versorgung mit Allgemein- und Fachärzten gesichert werden? Warum sollten sich Ärzte in Eberswalde niederlassen? Diskutieren Sie mit...
Eine Veranstaltung von: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Autorengespräch
14. Juni 2016, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Seit viele der nach Europa geflüchteten Menschen aus muslimisch geprägten Ländern kommen, verschärft sich der antimuslimische Diskurs in Deutschland. Dabei sind die...
Eine Veranstaltung von: Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg
VORTRAG
14. Juni 2016, 18.00 Uhr
Felice Fey (Kunsthistorikerin) referiert zu dem widerständigen bildenden Künstler mit doppeldeutscher Vergangenheit
Roger Loewig hatte sich in Ost-Berlin als Lehrer autodidaktisch zum Maler, Zeichner und Dichter ausgebildet, als er 1963 nach einer ersten, privat veranstalteten Ausstellung...
Eine Veranstaltung von: Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Kommunismus BERLIN
Themenreihe
14. Juni 2016, 19.00 Uhr
Die Ständige Konferenz der Leiter der NS-Gedenkorte im Berliner Raum veranstaltet eine Themenreihe zum 75. Jahrestag des deutschen Angriffs auf die Sowjetunion. Faltblatt mit den...
Eine Veranstaltung von: Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Diskussion
15. Juni 2016, 17.00 Uhr
In den vergangenen Monaten hat das spontane Engagement in Deutschland einen enormen Zulauf bekommen. Parteien, Verbände, Vereine und städtische Verwaltungen bemühen sich schon...
Eine Veranstaltung von: Friedrich-Ebert-Stiftung/Forum Berlin
Panoramablick auf die Straße Emilii Plater in Warschau. Quelle: Wikipedia, CC0
Podiumsdiskussion
15. Juni 2016, 18.00 Uhr
Der Begriff der „polnischen Wirtschaft“ gehört zu den ältesten Stereotypen des deutschen Polen-Bildes. Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts diente es in Deutschland als Propaganda-...
Eine Veranstaltung von: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung
Druckversion Send by email
Inhalt abgleichen