Dahme-Spreewald

9. Festival des Umwelt und Naturfilms Ökofilmtour 2014
20. März 2014, 18.00
von Luc Jacquet und Francis Hallé, 2013, 78 Min.
Unter der Regie und nach einem Drehbuch von Oscar®-Preisträger Luc Jacquet (Die Reise der Pinguine, Der Fuchs und das Mädchen) lädt DAS GEHEIMNIS DER BÄUME den Zuschauer in eine noch nie zuvor...
Konzert
16. März 2014, 18.00
Die chilenische Multiinstrumentalistin und Sängerin Catalina Claro (Gesang, Klavier, Percussion, Gitarre) verbindet in ihrer Musik Ethnisches, Elektronisches, Traditionelles sowie Experimentelles...
Lesung und Diskussion
18. März 2014, 19.00
Die Elbe ist nicht nur ein großartiger Naturraum, sie ist auch eine europäische Lebensader und lebendige Geschichte im Fluss. Uwe Rada nutzt diesen Strom wie eine Perlenkette, auf die er kleine...
Workshop
25. Juni 2014, 11.00 bis 18.00
In allen Teilen der Bevölkerung sind Vorurteile anderen gegenüber vorhanden. Dazu kommen antisemitische und ausländerfeindliche Äußerungen, die zu Konflikten führen. Der Workshop soll helfen diese...
9. Festival des Umwelt- und Naturfilms Ökofilmtour 2014
2. April 2014, 19.00
Dokumentarfilm von Christoph Hauschild, 2013, 43 Min.
Mehr als 100 Seen gibt es im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. Der bedeutendste ist der 69 Meter tiefe Große Stechlin. In den Wäldern haben sich bis heute Fischotter und baumbrütende Wanderfalken...
9. Festival des Umwelt- und Naturfilms Ökofilmtour 2014
22. März 2014, 17.00
Animationsfilm von Uli Henrik Streckenbach, 2012, 4 Min.
Der Animationsfilm klärt auf anschauliche und gleichzeitig nachdenkliche Weise darüber auf, dass die Überfischung eine der Hauptursachen des Verlusts an biologischer Vielfalt in den Meeren ist. Wenn...
9. Festival des Umwelt- und Naturfilms Ökofilmtour 2014
19. März 2014, 19.00
Dokumentarfilm von Andreas Orth, 2012, 9 Min.
Der deutsche Wald ist kein wilder Urwald. Über 95 Prozent der Waldfläche sind von der Forstwirtschaft angepflanzt worden -  eine Art landwirtschaftliche Fläche, ein „Baumacker“. Doch der...
9. Festival des Umwelt- und Naturfilms Ökofilmtour 2014
18. März 2014, 18.00
Dokumentarfilm von Herbert Ostwald, 2012, 43 Min.
Der nur daumengroße Laubfrosch ist ein Lurch der Superlative: Er brüllt am lautesten, wandert kilometerweit, klettert auf  steile Bäume und ist ein wärmeliebender Sonnenanbeter. Als...
9. Festival des Umwelt- und Naturfilms Ökofilmtour 2014
13. März 2014, 19.00
Monothematische Sendung von Heiderose Häsler, 2012, 30 Min.
Wildnis spricht die verschiedensten Gefühle an. Deutschland will sich auf zwei Prozent seiner Fläche wieder Wildnis leisten. Brandenburg, mit seinen stillgelegten Truppenübungsplätzen, hat dafür...
9. Festival des Umwelt- und Naturfilms Ökofilmtour 2014
7. März 2014, 18.00
Dokumentarfilm von Lech Kowalski, 2013, 83 Min.
Als er sich für einen Film mit den oft verheerenden Wirkungen der Globalisierung auf das Leben der Menschen in Ostpolen beschäftigte, traf Lech Kowalski Bauern, die um ihre Existenz fürchteten, weil...
Druckversion Send by email
Inhalt abgleichen