Leichte Sprache
12. Festival des Umwelt- und Naturfilms, Ökofilmtour 2017
3. März 2017, 19.00 Uhr

LANDSTÜCK

Kino-Dokumentarfilm von Volker Koepp, Vineta-Film, RBB 2016, 122 min.

Monokulturen, Windräder, Tiermastbetriebe und Biogasanlagen verändern das Landschaftsbild der Uckermark und das Leben der Dorfbewohner, Zugezogenen, Landwirte und Umweltschützer. Die Gespräche mit ihnen im Film und die eindrucksvollen Bilder von diesem dünn besiedelten Landstück ergänzen sich gut.

Zu Beginn des Kinoabends läuft "Robin und Necki", ein Animationsfilm von Beatrice Viktoria Matis und Jana Johanna Krämer von der Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf" 2015, 7 min., die Geschichte von der kleinen rotbraunen Maus Robin und der ekligen Nacktschnecke Necki und wie sie im Leben wirkliche Freunde wurden.

 

 

 

 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email