Leichte Sprache
Inklusives Seminar
12. Februar 2018, 15.00 Uhr - 16. Februar 2018, 14.00 Uhr

Lebens.Wert ?! Erinnerung an die NS-Patient*innenmorde

Inklusives Seminar für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren, mit Führung und Workshop an der Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde in Brandenburg an der Havel. 

  • Was waren die Patient*innenmorde der Nationalsozialisten?
  • Wie wurde nach 1945 mit dieser Geschichte umgegangen? Welche Verfolgung haben Menschen erlebt, die als „behindert“, „psychisch krank“ oder „asozial“ bezeichnet wurden? Wie haben sie für ihre Rechte gekämpft?
  • Was bedeutet diese Geschichte heute für uns?
  • Was möchten wir an dem Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen weiter verändern?
  • Wie finden wir den Mut und die Wege dazu?

Referent*innen

Christian Marx (Gedenkstätte),
Lisa Quaeschning (Gedenkstätte),
Mareike Mischke

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email