Leichte Sprache
Tagung
9. Februar 2012, 10.00 Uhr - 15.00 Uhr

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln

Treffen mit Vereinen der politischen Bildung
© Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / <a href="http://www.pixelio.de">pixelio.de</a>

Jeder, der politische Bildung initiiert und anbietet, steht immer wieder vor der Frage, ob seine Veranstaltungen Wirkung zeigen, ob sie die Teilnehmer erreichen, für die sie konzipiert werden. Hinzu kommt das Problem, ob und wie man Wirkungen messen kann. Ein Problem, das so alt ist wie die politische Bildung selbst.

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) und der Bundesausschuss politische Bildung (bap) haben ein Projekt angestoßen, das unter dem Titel „Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln“ empirische Erkenntnisse aus den vergangenen zehn Jahren politischer Bildung in Deutschland untersucht, gesammelt und ausgewertet hat. Autorin dieser Studie ist die wissenschaftliche Publizistin, Projektmanagerin und in der Jugend- und Erwachsenenbildung Tätige, Dr. Helle Becker. Sie recherchierte zu den Teilnehmenden an politischer Bildung sowie zu Effekten und analysierte die Befunde vergleichend. Die Studie gibt zahlreiche Handlungsempfehlungen.

Dr. Becker stellt die Studie in der Landeszentrale in seminaristischer Form vor.

Anschließend tauschen sich die Träger der politischen Bildung des Landes Brandenburg in einer nichtöffentlichen Zusammenkunft über Probleme und künftige Aufgaben ihrer Arbeit aus.

 

Gast:

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.6 (5 Bewertungen)

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email