Leichte Sprache
Vortrag und Diskussion
15. März 2017, 18.00 Uhr

Trump und die neuen Turbulenzen in der Weltpolitik

Mit der Wahl von Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA scheint die Welt noch mehr aus den Fugen zu geraten. Zumindest ist so der Tenor in den Medien hierzulande. Doch wie steht es wirklich um das außenpolitische Konzept der neuen US-Administration?

Wo gibt es Veränderungen, wo Kontinuitäten zur bisherigen US-Außenpolitik? Wo lauern Gefahren, wo kann es zu Entspannung kommen? Wie steht es um die Beziehungen zu den anderen "globalen Mitspielern", auch zu Deutschland? Und welche Position hat die Linke zu diesen globalen Entwicklungen?

Diskussion / Vortrag
Mit Dr. Erhard Crome, Moderation: Prof. Dr. Raimund Krämer

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email