Leichte Sprache
13. Festival des Umwelt- und Naturfilms, Ökofilmtour 2018
22. Februar 2018, 19.00 Uhr

VON BANANENBÄUMEN TRÄUMEN

Kino-Dokumentarfilm von Antje Hubert, Thede Filmproduktion Hamburg, WDR und BR 2015, 92 min.
Bildquelle: FÖN e.V.

Im Dorf Oberndorf ist die Gemeindekasse leer, sind Arbeitsplätze rar, werden kleine Höfe aufgegeben. Doch Bürger wollen sich damit nicht abfinden. Sie gründen eine BürgerAG mit dem Geschäftsmodell: Gülle, reichlich vorhanden, liefert Energie für die Aufzucht von afrikanischen Welsen und für Bananenbäume, gedüngt durch die Ausscheidungen der Fische. Ein Film, der uns Mut macht, auch wenn die Bäume noch Traum sind.

Zu Beginn der Veranstaltung läuft ein Werbespot für Nachhaltigkeit unter der Überschrift "Stories of Change" mit dem Filmtitel  "Auf großem Fuß" von Thomas Frick, ravir film GbR, Deutschland 2016/2017

Wie können wir den Ökologischen Fußabdruck beim Konsumieren verkleinern? - Vielleicht durch Teilen? Eine verblüffend satirische Pointe, die unsere Sicht verändern hilft...

 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Refresh Geben Sie die Zeichen ein, die Sie in diesem Bild sehen. Type the characters you see in the picture; if you can't read them, submit the form and a new image will be generated. Not case sensitive.  Switch to audio verification.
Druckversion Send by email