Leichte Sprache
Aktion
8. September 2017 Uhr (All day) - 19. September 2017 Uhr (All day)

Wahl-O-Mat zum Aufkleben. Die Brandenburg-Tour

Foto: bpb

Die große Brandenburg-Tour

Vom 8. bis 19. September geht zum ersten Mal der "Wahl-o-Mat zum Aufkleben" auf Tour durch Brandenburg. Ziel ist es, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Es geht um die Bundestagswahl, ums Wählen und Gewähltwerden und es geht um Themen, die alle angehen: Umwelt, Wirtschaft, Arbeit, Renten, Polizei, Kinder, Familie, Schule, Dieselautos, Bus, Bahn - mit anderen Worten, es geht um uns.

Seit 2002 gibt es in Deutschland einen Online-Wahl-o-Mat. Das interaktive Wahl-Tool wurde seitdem mehrere Millionen Mal gespielt. Um das Instrument auch auf öffentlichen Veranstaltungen einzusetzen, hat die Bundeszentrale für politische Bildung den "Wahl-O-Mat zum Aufkleben" entwickelt. Er funktioniert völlig analog, wie ein Lochkartensystem. Die Nutzer_innen können gemeinsam die Thesen besprechen und ihre Zustimmung oder Ablehnung durch das Anbringen von kleinen Aufklebern zeigen. Am Ende bekommen sie ein Wahl-O-Mat-Ergebnis errechnet und ausgedruckt. Die Wahl-o-Mat-Tour in Brandenburg richtet sich vor allem an junge Menschen.

Angebot

Wir bieten mit dem Landesjugendring Brandenburg an, gemeinsam mit Vereinen oder Institutionen vor Ort eine Aktion mit dem Wahl-O-Maten durchzuführen. Dies kann im Rahmen eines Tages der offenen Tür, einer gezielten öffentlichen Aktion oder auch in Jugendeinrichtungen stattfinden. Der Landesjugendring kümmert sich um Transport, Aufbau und pädagogische Begleitung durch Teamer_innen. Kosten entstehen daraus für Sie vor Ort nicht. Was wir brauchen, sind Ihre und Eure Ideen, Aktionen und Strukturen vor Ort.
 



 

Tour-Daten

Die Brandenburg-Tour mit dem "Wahl-o-Mat zum Aufkleben" ist eine Kooperation der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung, des Landesjugendrings Brandenburg e.V. und der Bundeszentrale für politische Bildung.

Die Tour-Daten finden Sie hier. Wenn Sie den Wahl-o-Mat-zum Aufkleben auch bei sich vor Ort einsetzen möchten, kontaktieren Sie uns. E-Mail: info@blzpb.brandenburg.de, Tel: 0331 866 3541.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email