Leichte Sprache
Podiumsdiskussion
8. November 2017, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Was heißt denn hier Demokratie?

Das tolerante Sofa

Die Erfahrung von Faschismus und Kommunismus führt nicht automatisch dazu, dass Menschen die Demokratie als die beste aller Regierungsformen erleben. Populismus, Extremismus und Fremdenfeindlichkeit scheinen eine Gefährdung unserer Demokratie aufzuzeigen. Ist das tatsächlich so? Wie wollen wir in Zukunft leben und miteinander umgehen?

Auf dem toleranten Sofa nehmen Menschen Platz, die von ihren Ansichten zur Demokratie berichten.

Sie beschäftigen sich wissenschaftlich mit dem Thema, arbeiten im Vorstand des Neuen Potsdamer Toleranzedikts e. V., sind im multikulturellen Bereich tätig sowie Vertreter/innen von Jugend- oder Seniorenorganisationen. Menschen aus Potsdam äußern sich zur Demokratie.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Verein Neues Potsdamer Toleranzedikt.

 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion Send by email