Prignitz I

Harald Pohle

Harald Pohle
Jahrgang
1950
Beruf
Industriemechaniker, Rentner

Ich kandidiere, weil ich über vielfältige politische Erfahrungen verfüge und mich diese befähigen, die Interessen von Menschen der Prignitz in den Landtag einzubringen.

Prignitz II / Ostprignitz-Ruppin II

Katrin Lange

Katrin Lange
Jahrgang
1971
Beruf
Holzbaufacharbeiterin, Verwaltungsfachwirtin, Staatssekretärin

Ich kandidiere, weil die soziale Demokratie, der ländliche Raum und die Kommunen vor Ort starke Stimmen im Landtag Brandenburg brauchen. Und weil ich als ehemalige Amtsdirektorin und Staatssekretärin einiges an Berufserfahrung mitbringe, was dafür nützlich sein könnte.

Ostprignitz-Ruppin III / Havelland III

Katja Poschmann

Katja Poschmann
Jahrgang
1980
Beruf
Dipl.-Betriebswirtin, Angestellte

Ich kandidiere, weil mein Wahlkreis die besten Voraussetzungen mitbringt, eine wirtschaftlich starke Region zu werden, die es dennoch versteht, eine idyllischer Wohngegend für alle Generationen zu sein. Mit einer gezielten und effektiven Förderung der ländlichen Regionen stärken wir das gesamte Land und schaffen gleichzeitig eine Entlastung der Metropolregion Berlin.

Havelland I

Johannes Funke

Johannes Funke
Jahrgang
1969
Beruf
Geschäftsführer Kreisbauernverband HVL

Ich kandidiere, weil ich jetzt an einem Punkt in meinem Leben bin, an dem ich mich in die politische Verantwortung stellen kann und möchte.

Havelland II

Ines Jesse

Ines Jesse
Jahrgang
1971
Beruf
Juristin, Staatssekretärin im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung

Ich kandidiere, denn das Landtagsmandat bedeutet für mich Verantwortung für die Menschen vor Ort zu übernehmen und damit ihre Stimme im Landtag zu sein. Hierbei sind Kommunikation und Beteiligung für mich wichtige Erfolgsfaktoren zur Umsetzung meiner drei Hauptziele.

Oberhavel I

Andreas Noack

Andreas Noack
Jahrgang
1965
Beruf
Stahlwerker, Technischer Fachwirt, Versicherungsfachmann

Ich kandidiere, weil in Brandenburg erfahrene Kommunalpolitiker, welche Land und Leute kennen in der Berufspolitik benötigt werden. Ich als Selbständiger kann meine Erfahrung mit einbringen, um meinen Kindern ein lebenswertes, ein interessantes, ein vielfältiges, ein gerechtes Brandenburg zu bieten.

Oberhavel II

Inka Gossmann-Reetz

Inka Gossmann-Reetz
Jahrgang
1969
Beruf
Pflegedienstleiterin, MdL

Ich kandidiere, weil das eine großartige Aufgabe ist. Wer mich wählt, bekommt eine Politikerin, die den Problemen auf den Grund geht, Standpunkte entwickelt, indem sie zuhört, und diese dann mit Leidenschaft vertritt.

Oberhavel III

Björn Lüttmann

Björn Lüttmann
Jahrgang
1975
Beruf
Politikwissenschaftler, MdL

Ich kandidiere, weil ich motiviert bin, soziale und familienfreundliche Politik für unser Land zu gestalten! Wer mich wählt, bekommt einen Volksvertreter im wahrsten Sinne des Wortes. Ich möchte weiterhin vor Ort die Fragen, Sorgen und Nöte der Menschen entgegennehmen und mich um ihre Lösung kümmern.

Uckermark III / Oberhavel IV

Karsten Peter Schröder

Karsten Peter Schröder
Jahrgang
1956
Beruf
Elektromaschinenbauer

Ich kandidiere, weil ich dabei mitwirken will, den Ausgleich des sogenannten „Speckgürtels“ um Berlin mit den weiter entfernten Regionen unseres Landes herzustellen. Jeder Brandenburger ist uns wichtig und niemand sollte in Lychen oder Fürstenberg das Gefühl haben, „abgehängt“ zu sein.

Uckermark I

Hanka Mittelstädt

Hanka Mittelstädt
Jahrgang
1987
Beruf
Landwirtin

Ich kandidiere, weil die zukünftige Entwicklung unserer Heimat durch aktuelle Politik gestaltet wird und das nachhaltige Generationsdenken (Bauern und Förster denken immer in Generationen) häufig in dieser Diskussion fehlt.

Uckermark II

Mike Bischoff

Mike Bischoff
Jahrgang
1965
Beruf
Industrieelektroniker, Betriebswirt, MdL

Ich kandidiere, weil es wichtig ist, für meine Geburtsstadt und Heimatregion einzutreten. Dazu gehört auch die Entwicklung von Brandenburg mitgestalten zu wollen.

Barnim I

Hardy Lux

Hardy Lux
Jahrgang
1971
Beruf
Sozialwissenschaftler und Erlebnispädagoge

Ich kandidiere, weil ich möchte, dass sich unser schönes Brandenburg auch in Zukunft weiter gut und zukunftsorientiert entwickelt. Weil es mir wichtig ist, dass meine und auch alle anderen Kinder in einem Land aufwachsen, in dem es gerecht und fair zugeht, in dem jeder seine Meinung offen vertreten kann und diese auch Gehör findet.

Barnim II

Britta Stark

Britta Stark
Jahrgang
1963
Beruf
Maschinenbauteilkonstrukteurin, Landtagspräsidentin

Ich kandidiere, weil es Spaß macht, Brandenburger Politik mitzugestalten und weil es noch so viel in diesem unserem Land zu tun gibt. Wer mich wählt, bekommt eine bodenständige, engagierte Abgeordnete, mit viel politischer Erfahrung, aber nach wie vor großer Freunde an der politischen Arbeit.

Brandenburg an der Havel I / Potsdam-Mittelmark I

Udo Wernitz

Udo Wernitz
Jahrgang
1968
Beruf
Vertriebsmitarbeiter, Fachberater

Ich kandidiere, weil ich mich der Sorgen und Probleme der Einwohner annehme, sie zu lösen versuche und in unserem Land eine lebenswerte, gesicherte Zukunft für alle Menschen mitbestimmen will! Wer mich wählt, bekommt eine hervorragende Schulbildung in modernen, digitalisierten Schulen einen Mindestlohn, der die Leistung der Menschen würdigt, eine Grundrente, die vor Altersarmut schützt.

Brandenburg an der Havel II

Britta Kornmesser

Britta Kornmesser
Jahrgang
1968
Beruf
Bauingenieurin

Ich kandidiere, weil ich mich gerne weiter für die Interessen von Brandenburg an der Havel einsetzen will. Als Kommunalpolitikerin weiß ich, was die Brandenburgerinnen und Brandenburger bewegt, was unsere Stadt braucht und was das Land dazu beitragen kann. Das will ich im Landtag umsetzen.

Potsdam-Mittelmark II

Günter Baaske

Günter Baaske
Jahrgang
1957
Beruf
Lehrer, MdL

Ich kandidiere, weil ich für eine gerechte und solidarische Gesellschaft kämpfen will. Wir haben auf diesem Gebiet in den letzten 30 Jahren viel erreicht, aber wir sind noch lange nicht am Ziel. Ich weiß auch, dass man es nicht wirklich erreichen kann – aber es muss Aufgabe von Politik sein, bei allem Gegenwind den Kurs zu halten, um sich diesem Ziel beständig und stetig zu nähern.

Potsdam-Mittelmark IV

Sebastian Rüter

Sebastian Rüter
Jahrgang
1976
Beruf
Leiter Geschäftsstelle Europäischer Betriebsrat der DB

Ich kandidiere, weil unser Wahlkreis noch schöner und lebenswerter werden kann, ich die Entwicklung unserer Region aktiv mitgestalten und begleiten möchte und ich auf diesem Weg meine berufliche und ehrenamtliche Erfahrung und meine Ideen für unser Land einbringen kann.

Potsdam I

Klara Geywitz

Klara Geywitz
Jahrgang
1976
Beruf
Politikwissenschaftlerin, MdL

Ich kandidiere, weil Toleranz und Vielfalt keine Selbstverständlichkeit sind und auch in einer Demokratie stets verteidigt werden müssen.

Potsdam II

Daniel Keller

Daniel Keller
Jahrgang
1986
Beruf
Kinder- und Jugendsporttrainer, Geschäftsführer

Ich kandidiere, weil ich etwas verändern möchte. Wer das will, muss an einen Ort, wo Gesetze gemacht werden – in den Brandenburger Landtag! Gerade in den Bereichen Finanzen, Bildung und Sport möchte ich mich engagieren.

Teltow-Fläming I

Helmut Barthel

Helmut Barthel
Jahrgang
1953
Beruf
Dipl.-Lehrer, MdL

Ich kandidiere, weil ich mich einbringen will in die Entwicklung unseres Landes. Dazu habe ich ganz konkrete Vorstellungen insbesondere für die Bereiche Wirtschaft, Mobilität und Digitalisierung, die ich gern umsetzen möchte.

Teltow-Fläming II

Erik Stohn

Erik Stohn
Jahrgang
1983
Beruf
Rechtsassessor, MdL

Ich kandidiere, weil ich mich gerne für andere einsetze und mitgestalte. Menschen an einen Tisch zu bringen und gemeinsam etwas in unserer Region oder für ganz Brandenburg zu erreichen, das macht mir Spaß.

Dahme-Spreewald I

Tina Fischer

Tina Fischer
Jahrgang
1971
Beruf
Juristin, MdL

Ich kandidiere, weil ich es als Abgeordnete liebe, unterwegs zu sein, um Menschen vor Ort kennen zu lernen. Für mich gilt es, unsere Region mitzugestalten: mit Neugier und Beharrlichkeit, mit Leidenschaft und Sachverstand.

Dahme-Spreewald II / Oder-Spree I

Ludwig Scheetz

Ludwig Scheetz
Jahrgang
1986
Beruf
Kaufmännischer Angestellter

Ich kandidiere, weil es die Menschen in unserer Region verdient haben Beachtung in Potsdam zu bekommen. Ich möchte das Scharnier sein, das gute Landespolitik in Potsdam gestaltet, und die Lebensrealität vor Ort versteht und in politisches Handeln einfließen lässt.

Dahme-Spreewald III

Sascha Philipp

Sascha Philipp
Jahrgang
1972
Beruf
Landwirt

Ich kandidiere, weil ich mich einbringen will in die Gestaltung unserer Zukunft und dabei der ländlichen Bevölkerung eine Stimme verleihen möchte. Wer mich wählt, bekommt lebendige Dörfer mit Zukunft, Vernetzung (Begegnung) von Stadt und Land, nachhaltige standortgerechte Landwirtschaft, starke Wirtschaft und Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe.

Oder-Spree II

Christiane Barcikowski

Christiane Barcikowski
Jahrgang
1968
Beruf
Finanz- und Bilanzbuchhalterin

Ich kandidiere, weil ich die Probleme vor Ort kenne und meinen Beitrag dazu leisten möchte, meiner Region eine starke Stimme zu verleihen.

Oder-Spree III

Marco Genschmar

Marco Genschmar
Jahrgang
1975
Beruf
Polizeibeamter

Ich kandidiere, weil ich eine Stärkung der Polizei und der Justiz erreichen, Kriminalität erfolgreich bekämpfen und die Sicherheit und Ordnung für ein starkes Brandenburg sichern möchte. Gleichfalls will ich Familien und Rentner entlasten: durch kostenfreie Kitas und kostenfreies Kita- und Schulessen sowie kostenfreie Bus- und Bahntickets für Rentner und Schüler. Unsere Landesstraßen und Ortsdurchfahrten im Osten Brandenburgs müssen dringend saniert und Radwege gebaut werden.

Märkisch-Oderland I / Oder-Spree IV

Jörg Vogelsänger

Jörg Vogelsänger
Jahrgang
1964
Beruf
Dipl.-Ingenieur, MdL, Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft

Ich kandidiere, weil ich in meiner politischen Tätigkeit viele wunderbare Menschen kennengelernt habe, die sich vielfältig engagieren. Es gibt noch immer vieles zu tun in unserem Brandenburg.

Märkisch-Oderland III

Ravindra Gujjula

Ravindra Gujjula
Jahrgang
1954
Beruf
Arzt

Ich kandidiere, weil es für mich das höchste Gut ist, mich für die Menschen zu engagieren. Wer mich wählt, bekommt einen Landtagsabgeordneten, der ehrlich und bodenständig ist und sich sehr für seine Mitmenschen engagiert. Und einen, der nicht von der Politik, sondern für seine Mitmenschen und die ehrenamtlich Tätigen lebt.

Elbe-Elster I

Barbara Hackenschmidt

Barbara Hackenschmidt
Jahrgang
1955
Beruf
Dipl.-Pädagogin, MdL

Ich kandidiere, weil es engagierten und ehrlichen Einsatz für Elbe-Elster braucht. Damit ich weiterhin gerechte und verantwortungsvolle Politik für die Menschen meiner Region machen kann – gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und einen lebenswerten ländlichen Raum.

Elbe-Elster II

Kerstin Weide

Kerstin Weide
Jahrgang
1962
Beruf
Dipl.-Ingenieurin-Ökonomin

Ich kandidiere, weil ich mich verantwortlich fühle, unser Land weiterzuentwickeln. Ich möchte mich für meine Heimat engagieren und mich dafür einsetzen, dass die Ideen, die fast 50.000 Menschen haben, auch umgesetzt werden. Jede Meinung sollte aufgenommen werden, denn genau das ist Demokratie.

Oberspreewald-Lausitz I

Gabriele Theiss

Gabriele Theiss
Jahrgang
1959
Beruf
Lehrerin, MdL

Ich kandidiere, weil ich was für meine Heimat bewegen kann und will. Weil ich mich mit ganzer Kraft und Persönlichkeit einsetze, dass wir gleiche Lebensbedingungen für alle Brandenburgerinnen und Brandenburger haben, ob groß, klein, arm, reich.

Spree-Neiße I

Dietmar Woidke

Dietmar Woidke
Jahrgang
1961
Beruf
Dipl.-Agrar-Ingenieur, Ministerpräsident

Ich kandidiere, weil ich weiß, was unser Brandenburg geleistet hat. Ich weiß, was unser Brandenburg kann und ich weiß, was unser Brandenburg für das nächste Jahrzehnt braucht. Ich möchte, dass unser Land weiterhin eine so gute Entwicklung nimmt, wie in den letzten Jahrzehnten. Mit Ehrgeiz möchte ich unser Land auch im neuen Jahrzehnt gestalten und voranbringen.

Spree-Neiße II

Jörg Rakete

Jörg Rakete
Jahrgang
1974
Beruf
Angestellter

Ich kandidiere, weil nur derjenige etwas erreichen kann, der die Möglichkeit hat mitzugestalten. Als ehrenamtlicher Bürgermeister weiß ich, wie sehr die Politik vor Ort abhängig ist von Entscheidungen des Landtages und der Landesregierung. Wer mich wählt, bekommt maximalen Einsatz für den ländlichen Raum.

Cottbus I

Dr. Martina Münch

Martina Münch
Jahrgang
1961
Beruf
Ärztin, MdL

Ich kandidiere, weil ich etwas für die Menschen in Cottbus und Brandenburg bewegen möchte. Wer mich wählt, bekommt authentische und engagierte Politik für eine gute Zukunft für alle!

Cottbus II

Kerstin Kircheis

Kerstin Kircheis
Jahrgang
1955
Beruf
MdL

Ich kandidiere, weil ich mich für meine Stadt einsetzen will. Wer mich wählt, bekommt eine engagierte und durchsetzungsfähige Frau, die von ganzem Herzen Cottbuserin ist