SPD

Ludwig Scheetz

Ludwig Scheetz
Jahrgang
1986
Beruf
Kaufmännischer Angestellter

Ich kandidiere, weil es die Menschen in unserer Region verdient haben Beachtung in Potsdam zu bekommen. Ich möchte das Scharnier sein, das gute Landespolitik in Potsdam gestaltet, und die Lebensrealität vor Ort versteht und in politisches Handeln einfließen lässt.

Die Linke

Dr. Astrid Böger

Dr. Astrid Böger
Jahrgang
1967
Beruf
Jobcoach, Wissenschaftlerin, Autorin

Ich kandidiere, weil in unserer Region dringend Wirtschaftswachstum und neue soziale Konzepte erforderlich sind, die die Lebensqualität für alle verbessern. Dazu gehören moderne Arbeitsplätze und nachhaltige Zukunftskonzepte. Ich möchte mich für mehr Gerechtigkeit, Mobilität und digitale Fitness einsetzen.

Einzelbewerberin

Katharina Ennullat

Katharina Ennullat
Jahrgang
1980
Beruf
Kauffrau

Ich kandidiere, um unserer schönen Region eine starke Stimme zu geben. Ich werde mich für Sie, Ihre Ideen und Wünsche einsetzen.

Reihenfolge auf dem Stimmzettel

 

Wie die Reihenfolge der Bewerber/-innen auf dem Stimmzettel festgelegt wird, bestimmt das Landeswahlgesetz. Die Reihenfolge der Landeslisten von Parteien, politischen Vereinigungen und Listenvereinigungen richtet sich nach der Zahl der Zweitstimmen, die sie bei der letzten Landtagswahl im Land erreicht haben. Die übrigen Landeslisten schließen sich in alphabetischer Reihenfolge der Namen der Parteien und politischen Vereinigungen an.

Die Reihenfolge der Kreiswahlvorschläge (Erststimme)
richtet sich nach der Reihenfolge der entsprechenden Landeslisten. Sonstige Kreiswahlvorschläge schließen sich ebenfalls in alphabetischer Reihenfolge an.

Orte in diesem Wahlkreis
Bad Saarow
Diensdorf-Radlow
Gosen-Neu Zittau
Königs Wusterhausen
Langewahl
Rauen
Reichenwalde
Spreenhagen
Storkow (Mark)
Tauche
Wendisch Rietz