SPD

Ravindra Gujjula

Ravindra Gujjula
Jahrgang
1954
Beruf
Arzt

Ich kandidiere, weil es für mich das höchste Gut ist, mich für die Menschen zu engagieren. Wer mich wählt, bekommt einen Landtagsabgeordneten, der ehrlich und bodenständig ist und sich sehr für seine Mitmenschen engagiert. Und einen, der nicht von der Politik, sondern für seine Mitmenschen und die ehrenamtlich Tätigen lebt.

AfD

Lars Günther

Jahrgang
1976
Beruf
Immobilienkaufmann

Ich kandidiere, weil mich die dringende Notwendigkeit antreibt, die Alt-Parteien daran zu hindern, unserem Land weiteren Schaden zuzufügen. Gesellschaftliche Veränderungen können nur auf parlamentarischer Grundlage vollzogen werden. Wir brauchen eine politische Wende in Brandenburg, wozu ich beitragen will. Meine Familie – seit Hunderten von Jahren in Brandenburg ansässig – und viele meiner Freunde leben auf märkischem Sand. Deswegen fühle ich mich sehr verbunden.

 

Heimat.

Bündnis 90/Die Grünen

Tatjana Rosenthal

Tatjana Rosenthal
Jahrgang
1977
Beruf
PR-Managerin

Ich kandidiere, weil ich Brandenburgs Zukunft mitgestalten will. Auf mich wirkte die Politik der Rot-Roten Regierung, als ob sich das Land auf eine Kollision vorbereitet, gelähmt aus Überforderung. Das hat eine Stimmung im Land ausgelöst, die der AfD zugute kam. Ich bin überzeugt, dass die vermeintliche Alternative keine ist. Daher stelle ich mich zur Wahl. Ich bin Lösungs- und Zielorientiert und werde mich wie immer zu 100 % einbringen. Gemeinsam mit anderen Bündnisgrünen Mitstreitern haben wir Kurs auf eine lebenswerte Zukunft in Brandenburg genommen, die wir unseren Kindern schuldig sind. Unsere Ideen sind weitsichtig und von Nachhaltigkeit geprägt. Tschüss Stillstand! Hallo Zukunft.

Reihenfolge auf dem Stimmzettel

 

Wie die Reihenfolge der Bewerber/-innen auf dem Stimmzettel festgelegt wird, bestimmt das Landeswahlgesetz. Die Reihenfolge der Landeslisten von Parteien, politischen Vereinigungen und Listenvereinigungen richtet sich nach der Zahl der Zweitstimmen, die sie bei der letzten Landtagswahl im Land erreicht haben. Die übrigen Landeslisten schließen sich in alphabetischer Reihenfolge der Namen der Parteien und politischen Vereinigungen an.

Die Reihenfolge der Kreiswahlvorschläge (Erststimme)
richtet sich nach der Reihenfolge der entsprechenden Landeslisten. Sonstige Kreiswahlvorschläge schließen sich ebenfalls in alphabetischer Reihenfolge an.

Orte in diesem Wahlkreis
Altlandsberg
Bad Freienwalde
Beiersdorf-Freudenberg
Bliesdorf
Falkenberg
Fredersdorf-Vogelsdorf
Heckelberg-Brunow
Höhenland
Neulewin
Neutrebbin
Oderaue
Prötzel
Reichenow-Möglin
Wriezen