Leichte Sprache

Heimatklänge

v.l.: Martina Schellhorn, Peter Gotthardt, Dr. Hinrich Enderlein. Foto: fbn

Mit der Toncollage „Heimatklänge“ stellte Peter Gotthardt seine musikalische Interpretation von Heimat vor und brachte sie während der Ausstellungseröffnung zur Uraufführung.

Peter Gotthardt ist Komponist, Verleger, Texter und Produzent. Von ihm stammen mehr als 450 Filmmusiken; zu den bekanntesten zählen die Kompositionen zu den DEFA-Filmen „Die Legende von Paul und Paula“ (1973) und „Bis dass der Tod euch scheidet“ (1977/78) und für den Fernsehfilm „Der Hauptmann von Köpenick“ (1997).

Für das Originalton-Hörspiel „Ich schlage vor, den Beifall kurz zu halten“ wurde er 1990 mit dem Ernst-Reuter-Preis ausgezeichnet.

Bildergalerie
links: Peter Gotthardt; Foto: fbn
links: Peter Gotthardt; Foto: fbn
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)