Cover Buch Konzentrationslager Sachsenhausen
© Metropol

Zentrallager des KZ-Systems
Metropol Verlag, Berlin 2021, 734 Seiten

Das KZ-Sachsenhausen in Oranienburg war nicht nur das Lager in unmittelbarer Nähe zu Berlin, sondern ein zentrales Muster- und Ausbildungslager. Nach seinem organisatorischen und architektonischen Vorbild wurden weitere Konzentrationslager gegründet, dort erprobte Mordtechniken von anderen übernommen. Es war somit eines der wichtigsten Lager im nationalsozialistischen KZ-System.

Es diente unter anderem als Zentrum zur Verteilung der Gefangenen aus dem Osten.
Herman Kraienburg legt mit diesem umfassenden Band die Gesamtgeschichte des Lagers vor und bezieht neueste Forschungsergebnisse mit ein. Detailliert informiert er über die Vorgeschichte, die bauliche und wirtschaftliche Entwicklung, die verschiedenen Gruppen der Inhaftierten, Menschenversuche und Exekutionen, Widerstand und Solidarität sowie die Todesmärsche am Ende des Krieges.

 

Nur für Brandenburger

Kategorien

Preis: 2,00 €
Bewertung

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Sie können als registrierter Kunde max. 20 Publikationen (davon jeweils 1) pro Jahr bestellen. Falls Sie mehr als ein Exemplar benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter Tel.: 0331 866 3553.