Buchcover_deutschland_ist_gerechter

Eine Bestandsaufnahme

Verlag C.H.Beck, Sonderausgabe für die Zentralen für politische Bildung, München 2018, 272 Seiten

Über nichts wird so gern gestritten, wie über den Sozialstaat. „Ungerecht!“, sagen die einen. „Stimmt nicht“, meint Georg Cremer. Er zeigt Zahlen und Fakten auf und unterzieht Deutschland einem Realitätstest. Wir geben fast 30 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung für den Sozialstaat aus, weit mehr Menschen als früher arbeiten im Sozialbereich und es gab zahlreiche Reformen, um den Sozialstaat auch in Zukunft zu sichern.

Populisten führen dennoch häufig eine vermeintliche soziale Kälte, ständig wachsende Ungleichheiten und den Zerfall der Mitte an. Das ist die eigentliche Gefahr, dass die riesigen Leistungen des Sozialstaats nicht beachtet und klein geredet werden. Der Autor macht deutlich, wie und wo der Sozialstaat wirkt und auch, wo noch dringend nachgebessert werden muss.

Leseprobe

Kategorien

Preis: 2,00 €
Bewertung

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Sie können als registrierter Kunde max. 20 Publikationen (davon jeweils 1) pro Jahr bestellen. Falls Sie mehr als ein Exemplar benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter Tel.: 0331 866 3553.