Buchcover

Eine deutsch-polnische Spurensuche von Oberschlesien bis zur Ostsee

edition q im be.bra Verlag GmbH, Berlin-Brandenburg 2020, 256 Seiten

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde zwischen Deutschland und Polen eine fast 2.000km lange Grenze gezogen, die 21 Jahre bestand und heute fast vollständig in Vergessenheit geraten ist.

Wie aber sah der Alltag dort vor über 100 Jahren aus? Was geschah mit nationalen Minderheiten? Gab es neben Konflikten auch eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit?

Autorinnen und Autoren aus beiden Ländern haben sich auf den Weg gemacht, um nach den Spuren der Grenzlinie in der Landschaft und im kollektiven Gedächtnis zu suchen. Entstanden ist ein Band mit vielen überraschenden Erkenntnissen zur deutsch-polnischen Geschichte. Die zahlreichen farbigen Abbildungen und Karten helfen bei der Orientierung und Entdeckung alter und neuer Orte.

Leseprobe

Nur für Brandenburger

Kategorien

Preis: 2,00 €
Bewertung

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Sie können als registrierter Kunde max. 20 Publikationen (davon jeweils 1) pro Jahr bestellen. Falls Sie mehr als ein Exemplar benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.