Buchcover

Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft

Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020, 320 Seiten

Mit Bildung lässt sich vermeintlich jedes Problem lösen. Die offenen Fragen der Digitalisierung, fortschreitender Klimawandel oder der Umgang mit globaler Migration.

Dass es so einfach nicht geht, analysiert der Erziehungswissenschaftler Aladin El-Mafaalani in seinem Buch. Aus unterschiedlichen Perspektiven und anhand praktischer Beispiele beschreibt er die Probleme und paradoxen Effekte des Bildungssystems, seine Dynamik und seine Trägheit. Er erteilt Visionen eine klare Absage und setzt sich dafür ein, soziale Ungleichheit im Bildungswesen endlich in den Fokus der Bildungspolitik und -praxis zu rücken.

Es geht um eine Verringerung von Chancenungleichheit, um die Erweiterung von Erfahrungshorizonten und Zukunftsperspektiven für alle Kinder. Nur so können die nächsten Generationen auf die Herausforderungen einer zunehmend komplexer werdenden Gesellschaft vorbereitet werden.

Leseprobe

Nur für Brandenburger

Kategorien

Preis: 2,00 €
Bewertung

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Sie können als registrierter Kunde max. 20 Publikationen (davon jeweils 1) pro Jahr bestellen. Falls Sie mehr als ein Exemplar benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter Tel.: 0331 866 3553.