Buchcover-Die Mark Seuchen-von Pest bis Corona
© Die Mark Brandenburg

Die Mark Brandenburg – Verlag für Regional- und Zeitgeschichte, Berlin 2021, 53 Seiten

Krankheit und Seuchen haben die Geschichte Brandenburgs begleitet und geprägt. Ob Pest, Pocken, Cholera, Syphilis, Tuberkulose, Polio, Masern, Spanische Grippe oder neuere Krankheiten wie AIDS und Corona – ihre Spuren finden Paläontologen, Archäologen und Medizinhistoriker in Skeletten und anderen Zeitzeugnissen.

Berlin-Brandenburg war jedoch nicht nur Opfer von Seuchen. In Brandenburg wurde die erste Pockenimpfung Deutschlands durchgeführt, in Berlin entwickelte Robert Koch die moderne Bakteriologie und gründete sein berühmtes Institut zur Erforschung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten.

Das Heft beleuchtet ebenfalls den Seuchenschutz und das Impfen in der DDR sowie die Auswirkungen der Corona-Pandemie in Brandenburg.

Inhalt:

Was Knochen erzählen – Seuchen aus paläopathologischer Sicht (Bettina Jungklaus)

Der Schwarze Tod. Die Pest in der Brandenburgischen Landesgeschichte (Frank Göse)

Johann Carl Sybel impft 1799 gegen die Pocken (Marion Mücke)

Seuchen und Epidemien im Spiegel der Archäologie (Uwe Michas)

Cholera-Angst 1831 in Brandenburg (Thomas Beddies)

Der Siegeszug der Bakteriologie um 1900 (Axel C. Hüntelmann)

1918 - Die Spanische Grippe kommt nach Brandenburg (Wilfried Witte)

Tuberkulose, Polio, Masern, AIDS: Seuchenschutz und Impfen in der DDR (Heinrich Niemann)

Die Corona-Pandemie 2020/21 (Heinz-Peter Schmiedelbach)

Nur für Brandenburger

Kategorien

Preis: 2,00 €
Bewertung

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Sie können als registrierter Kunde max. 20 Publikationen (davon jeweils 1) pro Jahr bestellen. Falls Sie mehr als ein Exemplar benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter Tel.: 0331 866 3553.