Ihr Warenkorb
keine Produkte

DDR / Aufarbeitung

  

Seite:  1  2  3  [>>] 

Herbst der Entscheidung

Herbst der Entscheidung

Eine Geschichte aus der Friedlichen Revolution 1989

Die Friedliche Revolution als Graphic Novel – der freischaffende Illustrator PM Hoffmann gibt den Akteuren von damals ein neues Gesicht. Eingebettet in die realen Ereignisse in Leipzig im Sommer 1989 erzählt das Buch die fiktive Geschichte des Abiturienten Daniel, Sohn staatstreuer Eltern, der sich dem Militärdienst verweigert, sich mit seinem Vater überwirft, schließlich in die Bürgerbewegungsszene eintaucht und anfängt für ein besseres System zu kämpfen.

Nur noch als E-Book verfügbar


 

0,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 3-4 Tage 3-4 Tage (Ausland abweichend)

FRAUEN in der DDR

FRAUEN in der DDR

Wie lebten Frauen in der DDR? Waren sie tatsächlich siebenarmige Göttinnen, die spielend Berufstätigkeit, Haushalt und Kinder, politisches Engagement und Emanzipation unter einen Hut bringen konnten?

Nur für Brandenburger

2,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)

Die 101 wichtigsten Fragen: DDR

Die 101 wichtigsten Fragen: DDR

Von der Geschichte über das politische System bis hin zu Alltagsfragen ermöglicht das Buch einen Einstieg in ein Stück deutscher Geschichte. Kurz, leicht verständlich und lebendig werden gängige Begriffe erläutert und Hintergrundinformationen vermittelt. Dabei zeigt der Autor weder mit dem Zeigefinger auf das System, noch betreibt er Vergangenheitsverklärung.

Nur für Brandenburger

2,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)

Geschichte der DDR

Geschichte der DDR

Informationen zur politischen Bildung (312)

Ein chronologischer Rückblick auf die Geschichte der DDR von der sowjetischen Besatzungszeit ab 1945 bis zur deutschen Einheit im Oktober 1990 stellt die Bildung, Ausformung, Herrschaft sowie den Niedergang der weltanschaulich geprägten Diktatur im Ostteil Deutschlands in den Mittelpunkt. Aber auch die Lebensumstände der Bevölkerung und ihr Alltag werden in den Blick genommen, um so die Grenzen des Herrschaftssystems sichtbar zu machen.

0,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)

Geteilte Geschichte.

Geteilte Geschichte.

25 deutsch-deutsche Orte und was aus ihnen wurde

Die Existenz zweier deutscher Staaten war vor allem mit Abschottung verbunden. Mauern und Stacheldraht dominierten die öffentliche Wahrnehmung. Aber die DDR und die Bundesrepublik pflegten auch ein Zusammenleben, in dem es um Besucherverkehr oder um gemeinsame Geschäfte ging. Ingolf Kern und Stefan Locke haben nach Orten gesucht, an denen die Gemeinsamkeit aber auch der Irrsinn der Teilung sichtbar wurde. Das Buch stellt 25 solcher Orte vor und berichtet, was heute aus ihnen geworden ist.


Nur für Brandenburger

2,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)

WendeKinder II. Eine Fortsetzung

WendeKinder II. Eine Fortsetzung

Was bewegt junge Menschen, die 1989/90 im Land Brandenburg geboren wurden und als erste Generation im wiedervereinten Deutschland aufgewachsen sind? Diesen Fragen stellten sich 2004 junge Brandenburger und gaben bereitwillig über Heimat, Familie, Alltag, Politik und Beruf Auskunft. Rund zehn Jahre später haben sie sich wieder befragen und porträtieren lassen. Das Ergebnis ist ein aussagekräftiges Kapitel Zeitgeschichte, in dem sich auch Parallelen zur Entwicklung des Landes Brandenburg finden.
 

0,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)

Gedenkstätte Lindenstraße

Gedenkstätte Lindenstraße

Vom Haus des Terrors zum Potsdamer Haus der Demokratie

Die Gedenkstätte Lindenstraße in Potsdam steht wie kaum ein anderer Ort für die Geschichte der politischen Verfolgung und Gewalt in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts. Ursprünglich als preußisches Kommandantenhaus gebaut, wurde es später als Pferdelazarett, Sitz des Stadtparlaments, Gerichtsgebäude und Gefängnis genutzt – sowohl von den Nationalsozialisten, dem russischen Geheimdienst und dem Ministerium für Staatssicherheit. 
 

2,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)

Stasikinder

Stasikinder

Aufwachsen im Überwachungsstaat

Der Staatssicherheitsdienst der DDR schuf ein Klima aus Misstrauen, Angst und ständiger Kontrolle, die auch vor den Familien der Mitarbeiter nicht halt machte. Die Journalistin Ruth Hoffman zeigt anhand von 13 Biografien, was es für die Kinder bedeutete, wenn mit den Eltern gleichzeitig die Stasi am Küchentisch saß. Die Beispiele lassen Kinder von Spitzenfunktionären, Verwaltungsbeamten und enttarnten Spionen auf dem Gebiet der Bundesrepublik zu Wort kommen.

Nur für Brandenburger

2,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)

  

Seite:  1  2  3  [>>] 

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 17 Artikeln)