Der Preis der Freiheit

Art.Nr.:
Wirsching
Lieferzeit:
1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)
Geschichte Europas in unserer Zeit

Andreas Wirsching
Verlag C.H. Beck, München 2012, 487 Seiten

Andreas Wirsching beleuchtet in seinem neuesten Werk die jüngere Geschichte Europas – vom Fall des Eisernen Vorhangs und der Neustrukturierung des Ostblocks bis hin zur aktuellen Schuldenkrise. In den letzten 20 Jahren erlebte Europa einerseits einen gewaltigen Zuwachs an Freiheit und Demokratie und musste andererseits mit dem Kosovokrieg eine humanitäre Katastrophe überwinden. All dies prägt das europäische Bewusstsein bis heute, beeinflusst die Politik der Nationalstaaten und Wirtschaftsentscheidungen.

Die demokratischen Transformationsprozesse, die Einführung des Euro, sowie die Herausforderungen der Globalisierung haben einen Preis, der sich erst langsam offenbart. In klarer Sprache schildert der Autor die gesellschaftlichen, politischen und ökonomischen Veränderungen im geeinten Europa seit 1989. Ein Standardwerk für jeden, der die aktuellen Entwicklungen in Politik und Wirtschaft ursächlich verstehen möchte.

Inhaltsverzeichnis
 
Nur für Brandenburger
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Israel

Israel

0,00 EUR
Jüdische Kultur und Geschichte

Jüdische Kultur und Geschichte

2,00 EUR
Israel

Israel

0,00 EUR