Ihr Warenkorb
keine Produkte

Ökologie

  

Seite:  1 

Buchcover

Tomaten

Die wahre Identität unseres Frischgemüses. Eine Reportage

Mehr als sieben Jahre lang verfolgte die niederländische Journalistin Annemieke Hendriks hartnäckig das Leben der Tomate vom Samen bis zum Supermarkt. Ihre Recherchen führten sie dabei durch ganz Europa und auch nach Brandenburg.

Nur für Brandenburger

2,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 Wochen 2 Wochen (Ausland abweichend)

Buchcover

Das Ende der Natur

Die Landwirtschaft und das stille Sterben vor unserer Haustür

Deutschland gilt immer noch als Vorreiter in Sachen Naturschutz. Die Realität sieht jedoch anders aus. Zahllose Wiesen- und Ackerpflanzen, Insekten und Vögel gehörten bis vor wenigen Jahrzehnten ganz selbstverständlich zu unserer Landschaft.

Nur für Brandenburger

2,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 Wochen 2 Wochen (Ausland abweichend)

Mut zur Nachhaltigkeit

Mut zur Nachhaltigkeit

12 Wege in die Zukunft
 
Viel wird über das Thema Nachhaltigkeit geredet, viel wird verhandelt, manches umgesetzt, vieles nicht. Seit dem Jahr 2000 widmet sich Klaus Wiegandt mit der Stiftung Forum für Verantwortung dem Thema.

 

2,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)

Jahrhundertaufgabe Energiewende

Jahrhundertaufgabe Energiewende

Die Energiewende ist eine Aufgabe, an der sich Vernunft und wirtschaftliche Interessen aneinander aufreiben. Die bisherige Energie- und Klimapolitik greift zu kurz. Der Experte für Nachhaltigkeit und Klimapolitik Felix Ekardt setzt sich mit der Frage auseinander, wie Gesellschaften und der Einzelne sich verändern und so zu einer echten globalen Energiewende beitragen können. Er zeigt, warum ein europäisches Vorangehen ökonomisch sinnvoll ist und warum neue Lebensstile keine Einschränkung sind, sondern Freiheit und soziale Gerechtigkeit ermöglichen.  

 

0,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)

Es ist angerichtet! Karikaturen rund um die Ernährung

Es ist angerichtet! Karikaturen rund um die Ernährung

Der Mensch muss essen und trinken, um zu leben. Wie er das tut, hat jedoch gravierende Auswirkungen auf die Umwelt. Inzwischen wird rund ein Drittel aller produzierten Nahrungsmittel entsorgt – eine gigantische Verschwendung, die angesichts der weltweiten Hungersnöte kaum zu rechtfertigen ist. Andererseits wächst das Bewusstsein, sich für die Herkunft der Lebensmittel zu interessieren und gegen dioxinbelastete Eier oder Rückstände von Glyphosat in Pflanzen zu protestieren. „Bio“ ist als Gütesiegel für gesunde Nahrungsmittel anerkannt, die Zahl der Vegetarier nimmt zu, die der Veganer holt auf.
Zwölf namhafte Karikaturisten und Karikaturistinnen nehmen sich des Themas an und schlagen einen Bogen vom Erzeuger bis zum Konsumenten. Ob Lebensmittelskandal oder Essverhalten, Massentierhaltung oder Bienensterben – nichts ist sicher vor der ironischen Überhöhung und satirischen Kommentierung.
Rubrik: Geschichte

Nur für Brandenburger

Zur Austellung

 

0,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)