Bürger auf Abwegen?

Art.Nr.:
Frech
Lieferzeit:
1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)
Politikdistanz und politische Bildung

Siegfried Frech / Ingo Juchler
Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts. 2011, 336 Seiten

Wir wollen mehr Demokratie wagen erklärte Bundeskanzler Willy Brand vor 40 Jahren anlässlich seines Amtsantritts. Was ist aus diesem Anspruch geblieben? Heute befindet sich die deutsche Demokratie in einem beunruhigenden Zustand. Sinkende Wahlbeteiligung, schrumpfende Volksparteien. Die Bürger zeigen Verdruss gegenüber Parteien und der Politik.

Das Buch befasst sich mit dem vielschichtigen Phänomen der Politikdistanz und den damit einhergehenden Herausforderungen für die politische Bildung. So muss politische Bildung Wege, Produkte und Veranstaltungsformen finden, um auch politik- und bildungsdistanzierte Zielgruppen anzusprechen. Das Buch zeigt unter anderem, inwiefern eine Elementarisierung der politischen Inhalte hierbei hilfreich sein kann.

Inhaltsverzeichnis

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Heile Welten

Heile Welten

0,00 EUR
Israel

Israel

0,00 EUR
Agonie und Aufbruch

Agonie und Aufbruch

0,00 EUR