Frauen, hört die Signale!

Art.Nr.:
BLzpB
Lieferzeit:
1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)
Vom Kampf um die Gleichberechtigung

Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung, Potsdam 2016, 112 Seiten

Nach langen Debatten hat der Deutsche Bundestag im März 2015 ein Gesetz verabschiedet, das eine gesetzliche Frauenquote von 30 Prozent in Führungspositionen von Großunternehmen ab dem 1. Januar 2016 vorschreibt. Die ersten Bilanzen waren allerdings ernüchternd und man spricht schon von einer „Leere-Stuhl-Regelung“, da die gesetzliche Vorschrift besagt, dass Vorstandsplätze, für die keine Frauen gefunden werden, nicht mit Männern besetzt werden dürfen. Obwohl Frauen nie zuvor so gut ausgebildet waren wie heute und ihre Kreativität, Selbstbewusstsein und Mut ständig im beruflichen und privaten Alltag unter Beweis stellen, müssen Sie immer noch um ihre Gleichberechtigung kämpfen.
Grund genug für die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung diesem Unterfangen eine Karikaturenausstellung zu widmen. Für diese haben sechs Karikaturistinnen und Karikaturisten auf unterschiedliche Weise, aber alle humorreich und kritisch zugleich, eine satirische Betrachtung auf die geschlechtergerechte Teilhabe in der Gesellschaft erarbeitet. Ihre zeichnerischen Kommentare widmen sich nicht nur der Frauenquote und Quotenfrauen, sondern auch anderen Themen der Gleichberechtigung, von einer geschlechtergerechten Sprache über die Ungleichbezahlung von Mann und Frau bis zum Eltern- und Betreuungsgeld oder gar dem „Social Freezing“. Der Katalog zur Ausstellung umfasst alle gezeigten Karikaturen von Hogli, Kittihawk, Miriam Wurster, Harm Bengen, NEL und Frank Hoppmann sowie begleitende Texte von Martina Schellhorn.
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Wörterbuch Politische Bildung

Wörterbuch Politische Bildung

0,00 EUR
Das Verschwinden der Frauen

Das Verschwinden der Frauen

0,00 EUR
Das Jahr 1933

Das Jahr 1933

0,00 EUR