Politik wagen

Art.Nr.:
Boeser-Schnebel
Lieferzeit:
1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)
Ein Argumentationstraining
 
Christian Boeser-Schnebel, Klaus-Peter Hufer, Karin Schnebel, Florian Wenzel
Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts 2016, 159 Seiten
 
Kritik ist in einer Demokratie so wichtig wie die Luft zum Atmen. Aber wer ernst genommen werden will und populistischen Äußerungen etwas entgegensetzen möchte, sollte sich keiner platten Parolen bedienen. Vielmehr sollte mit Verstand und guten Argumenten für eine demokratische politische Kultur gestritten werden. Das Argumentationstraining hilft dabei, die eigene politische Urteilsfähigkeit weiterzuentwickeln und die individuelle politische Handlungsfähigkeit auszubauen.

Die Autoren greifen, ohne bekehren zu wollen, Stammtischparolen auf, um zunächst die dahinter liegenden Enttäuschungen, Frustrationen und die damit verbundene Wut zu verstehen und damit zu einem höheren Diskussionsniveau über Politik und Politiker zu kommen. Sie zeigen Wege auf, wie diesen Parolen konstruktiv begegnet werden kann und bieten den Lesern einige Reflexionsübungen an. Nach der Lektüre des Buches kann jedes Alltagsgespräch über Politik und damit auch der Stammtisch selbst ein Anlass sein, Politik zu wagen.

Nur für Brandenburger

 
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Wir standen nicht abseits

Wir standen nicht abseits

2,00 EUR
Agonie und Aufbruch

Agonie und Aufbruch

0,00 EUR
Brandenburg 1933-1945

Brandenburg 1933-1945

2,00 EUR