Rezensionen zu: Die Reformation

TEXT_OF_5_STARS
Verfasser:
Datum:

Dienstag, 28. März 2017
Das Buch von Luise Schorn-Schütte bietet – wie der Name schon sagt – einen Überblick über den Kontext, den Verlauf und die Folgen der Reformation. Es berichtet von den Konflikten zwischen den Ständen, wobei zwischen Land- und Stadtbevölkerung differenziert wird, und von den Missständen in der Kirche, allen voran natürlich vom Ablasshandel. Im Hinblick auf die Reformationsbewegung wird nicht nur auf Martin Luthers Werdegang, Positionen und Schriften eingegangen, sondern auch auf den Schweizer Reformator Huldrych Zwingli und den im Vergleich zu Luther eher weniger friedfertigen und in Thüringen aktiven Theologen Thomas Müntzer. Es folgt ein kurzer Abriss über die Bauernkriege, die schließlich in die beiden Augsburger Reichstage und den Religionsfrieden münden. Abschließend wird die Reformation aus unterschiedlichen Blickwinkeln beurteilt. Zur besseren Verständlichkeit und Übersichtlichkeit befinden sich im Anhang eine Zeittafel mit den wichtigsten Ereignissen und ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen. Ein gutes Buch für solche, die das verstaubte Wissen aus dem Geschichtsunterricht in kompakter Form mal wieder etwas auffrischen möchten.


Zurück Zum Artikel