Leichte Sprache

Veranstaltungskalender Politische Bildung

Diskussion
31. Mai 2018, 18.00 Uhr
„Reichsbürger“ lehnen die Bundesrepublik als Staat ab, akzeptieren deshalb weder Gesetze noch Staatsbedienstete und hängen Verschwörungstheorien an. Lange tat der Staat die...
Eine Veranstaltung von: Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg
Vortrag
31. Mai 2018, 19.00 Uhr
Noch heute gilt der „Dreißigjähriger Krieg“ als Metapher für die Schrecken des Krieges schlechthin, dauerte es doch Jahrzehnte, bis sich Deutschland von den Verwüstungen...
Eine Veranstaltung von: Konrad-Adenauer-Stiftung - Politisches Bildungsforum Brandenburg
Workshop
3. Juni 2018, 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
Der eintägige Workshop widmet sich der aktuellen Situation des Antisemitismus inDeutschland und der Frage "Was heißt Antisemitismus "und richtet sich in erster Linie an...
Eine Veranstaltung von: Jüdische Gemeinde Landkreis Barnim e.V.
Screenshot der Webseite no-hate-speech.de
Vortrag und Diskussion
7. Juni 2018, 18.00 Uhr
Das Netz ist voll von Hass und Beleidigungen. Wie wirkt sich das auf unsere Gesellschaft und vor allem auf direkt Betroffene aus? Ziehen wir uns zurück oder setzen wir uns zur...
Eine Veranstaltung von: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung
Diskussion
7. Juni 2018, 18.00 Uhr
„Reichsbürger“ lehnen die Bundesrepublik als Staat ab, akzeptieren deshalb weder Gesetze noch Staatsbedienstete und hängen Verschwörungstheorien an. Lange tat der Staat die...
Eine Veranstaltung von: Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg
LESUNG
12. Juni 2018, 18.00 Uhr
Dr. Angela Plöger, die renommierte Übersetzerin aus dem Finnischen, stellt das von ihr übertragene Werk vor.
Finnisch-Lappland 1937. Irga, Tochter des Weißen Generals, flieht auf Skiern in die Sowjetunion. Seit sie sich mit einem russischen Kommunisten eingelassen hat, schwebt sie in...
Eine Veranstaltung von: Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Kommunismus BERLIN
Politisches Bildungsseminar
15. Juni 2018, 17.00 Uhr - 17. Juni 2018, 13.30 Uhr
Im „Kessel von Halbe“ starben im April 1945 bis zu 60.000 Soldaten der Wehrmacht, zehntausende Soldaten der Roten Armee und zahlreiche Zivilisten. Ab 1951 wurde der...
Eine Veranstaltung von: HochVier
Vortrag und Filmvorführung
21. Juni 2018, 19.30 Uhr
Wegmarken Potsdamer Demokratie
Die Historikerin Jeanette Toussaint stellt ihre Rechercheergebnisse zum Thema Militär- und Kriegsdienstverweigerung vor. Zudem präsentiert sie ausgewählte Filmbeispiele zum...
Eine Veranstaltung von: Verein zur Förderung antimilitaristischer Traditionen
Konferenz
22. Juni 2018 Uhr (All day) - 23. Juni 2018 Uhr (All day)
Potsdam ist heute eine der am schnellsten wachsenden und teuersten Städte. Es gibt kaum Leerstand, gleichbleibend hohen Zuzug und immer höhere Mieten. Die städtische...
Eine Veranstaltung von: Verein zur Förderung innovativer Wohn- und Lebensformen
Fortbildung
22. Juni 2018, 14.00 Uhr - 26. Juni 2018, 14.00 Uhr
Dieser Workshop vermittelt vom 22.-26. Juni 2018 ansprechende, niedrigschwellige und an der Lebenswelt orientierte Methoden zur Förderung der Akzeptanz von Vielfalt. Der...
Eine Veranstaltung von: LAG für politisch-kulturelle Bildung in Brandenburg e.V