Startseite

Lesezeit

Die Landeszentrale hat über 200 Bücher, Themenhefte und Karten zu verschiedensten Sachgebieten in ihrem Angebot. Von A wie Afrika, über verschiedene Geschichtsthemen bis zu aktuellem Zeitgeschehen ist alles dabei. Brandenburger können auf das gesamte Sortiment, Nicht-Brandenburger auf einen großen Teil davon zurück greifen. Die Bestellung ist kinderleicht.
Smartphone
Apps und die Demokratie
Ein Smartphone ohne Apps? Das gibt es nicht! Doch nutzen auch Institutionen der politischen Bildung die digitalen Pfade? Eine kleine Bestandsaufnahme.
Willkommenskultur
Willkommenskultur
Kriege zwingen Millionen von Menschen, ihre Heimat zu verlassen. Einige suchen Zuflucht in Brandenburg: entwurzelt, traumatisiert, verängstigt und voller Hoffnung. Die Qualität unserer Gesellschaft steht und fällt damit, ob wir Hilfe leisten oder nicht.
Kaktus mit Wut-Schild
Verrohte Bürger
Von vorweihnachtlicher Besinnung kann dieses Jahr nicht die Rede sein. Statt innerer Einkehr und Ruhe in der Vorweihnachtszeit zieht es einige tausende Bürger von Protest getrieben auf die Straße – der Wutbürger ist zurück!
Deutscher Bundestag
Wehrhafte Demokratie
Darf Demokratie wehrhaft sein? Stehen Verfassungsschutz und Parteiverbot nicht im Widerspruch zur freiheitlich demokratischen Ordnung? Muss eine Demokratie Holocaustleugner, Verfassungsfeinde und religiöse Fundamentalisten tolerieren?
Titelbild zur Ausstellung
Von der Diktatur zur Demokratie
"Wenn in den Medien ständig davon die Rede ist, dass vor 25 Jahren die Mauer fiel, klinken sich viele Jugendliche aus... Und in Potsdam? Weil die Motive die unmittelbare Umgebung zeigen, gelingt es hier, die übliche Gedenkroutine zu durchbrechen. Also nichts wie hin!", in die aktuelle Ausstellung der Landeszentrale. (MAZ 22.10.14)
Politische Bildung für alle
Fremdenfeindlichkeit
Fremdenfeindlichkeit kann sich als Ausgrenzung, tätlicher Angriff, systematische Vertreibung bis hin zur Ermordung angeblich Fremder äußern. Fremdenfeindlichkeit ist Bestandteil des rechtsextremen Weltbildes, sie ist aber auch in weiten Teilen der Bevölkerung vertreten, die nicht dem rechten Spektrum zuzuordnen sind.
Daumen runter
Antisemitismus im Netz
Prof. Dr. Monika Schwarz-Friesel untersucht den aggressiven und verhetzenden Sprachgebrauch gegenüber Juden im Internet. Im Interview mit ARD.de erklärt sie, warum Sprache eine Form der Gewalt sein kann und wieso davon im Netz besonders häufig Gebrauch gemacht wird.
Ausschnitt aus dem Tischkalender
Bestelltipp
"Je weniger die Leute davon wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie“ (Otto von Bismarck). Der Zeichner Frank Hoppmann hat für unseren Kalender zwei bedeutende historische Persönlichkeiten zusammengebracht, die für die spannungsreiche deutsche Geschichte auf dem Weg in die Demokratie stehen.
Lesezeit
Superteaser Video

Was sind Menschenrechte?

Die Landeszentrale hat über 200 Bücher, Themenhefte und Karten zu verschiedensten Sachgebieten in ihrem Angebot. Von A wie Afrika, über verschiedene Geschichtsthemen bis zu aktuellem Zeitgeschehen ist alles dabei. Brandenburger können auf das gesamte Sortiment, Nicht-Brandenburger auf einen großen Teil davon zurück greifen. Die Bestellung ist kinderleicht.