Startseite

Datenschutz
Überwachung total – Wie wir in Zukunft unsere Daten schützen
Die Geister, die ich rief... Gedacht als Plattform für den ungehinderten Informationsaustausch und freie Meinungsbildung entwickelt sich das Internet zunehmend zu einem globalen Überwachungsnetz internationaler Geheimdienste. Peter Schaar zeigt, dass es ohne Datenschutz keine Demokratie im Informationszeitalter gibt und wie der Ausstieg aus der globalen Überwachungsspirale gelingen kann.
Wegweiser durch die digitale Welt
Digitale Gesellschaft
Web 2.0, facebook, google, twitter, flickr, studivz, ein Avatar sein: Das Internet hat tief greifende und weit reichende gesellschaftliche Änderungen zur Folge. Es gibt kein Offline mehr. Auch die, die draußen sind, stecken „drin“ – in der digitalen Gesellschaft.
Politische Bildung für alle
Kompakt erklärt
Traditionell demonstrieren tausende Menschen an diesem Tag für soziale Gerechtigkeit und bessere Arbeitsbedingungen. Der 1. Mai ist in Deutschland inzwischen auch immer so etwas wie ein großes Straßenfest, bei dem sich Menschen treffen, Ausflüge machen und ganz ohne politische Ziele feiern. Der Ursprung des 1. Mai ist indessen hochpolitisch.
Erinnerungen
Kriegsende in Potsdam
"Wir waren uns absolut sicher, dass Potsdam nicht bombardiert werden sollte. Potsdam war Residenzstadt, die Kasernen lagen alle an der Peripherie und die konservativen Potsdamer glaubten fest daran, dass auch eine gewisse Rücksicht auf die englische Verwandtschaft des Kaisers genommen wird. Alle haben sich geirrt. ..."
Ehrenamt
Ehrenamt statt Sozialstaat?
Bürgerschaftliches Engagement ist in der Demokratie unverzichtbar. Diese Ressource wird aber missbraucht, wenn sie dazu dient, die schwindende Finanzkraft von Kommunen, Bildungssektor oder Pflegeinstitutionen zu kompensieren.
Interview
Ehrenamt in Brandenburg
Die Vorbereitungen für die neue Ausstellung "Willkommen in Brandenburg?" in der Landeszentrale laufen auf Hochtouren. Im Interview spricht Martina Schellhorn über die Entstehung und das Besondere dieser Schau. Am 19. Mai ist Eröffnung.
Buchcover
Bürgerhandbuch
Der völlig neu überarbeitete Ratgeber bietet Basisinformationen und 99 Praxis-Tipps, um sich politisch zu beteiligen und einzumischen.
Schilder "Asyl" und "EU"
Die Mär vom Sozialtourismus
Zuwanderung gehört zu den am meisten diskutierten Themen in Deutschland. Die Rede vom „Sozialtourismus“ ist dabei politikfähig geworden. Matthias Jobelius hat die Zuwanderung von Rumänen und Bulgaren nach Deutschland untersucht.
Transpartent "Sachsenmut stoppt Moslemflut"
Zuwanderung
Das Thema Zuwanderung ist mit viel Zustimmung, aber auch Ängsten verbunden, die vor allem muslimische Zuwanderer betrifft. Die rechte Szene versucht, über die Furcht vor dem Islam an Einfluss zu gewinnen. Welche Rolle die AfD dabei spielt, erklärt Alexander Häusler.
schlafen unter Propaganda
Politische Bildung
Was in Wissenschaft und Politik kontrovers ist, muss auch im Unterricht kontrovers erscheinen – es ist umstritten, ob dieses Gebot für alle Bereiche der politischen Bildung gilt und wo seine Folgen und Grenzen liegen.
Überwachung total – Wie wir in Zukunft unsere Daten schützen
Superteaser Video

Was sind Menschenrechte?

Die Geister, die ich rief... Gedacht als Plattform für den ungehinderten Informationsaustausch und freie Meinungsbildung entwickelt sich das Internet zunehmend zu einem globalen Überwachungsnetz internationaler Geheimdienste. Peter Schaar zeigt, dass es ohne Datenschutz keine Demokratie im Informationszeitalter gibt und wie der Ausstieg aus der globalen Überwachungsspirale gelingen kann.