Startseite

Plakat zur Karikaturenausstellung "Ins Netz gegangen"
Neue Ausstellung
Karikatur als kürzeste Form der politischen Bildung - einmal im Jahr ist sie in der Landeszentrale in Potsdam zu sehen. Diesmal zu brandaktuellen Themen: NSA-Skandal, Datenschutz, Facebook & Co. "Ins Netz gegangen" - die neue Ausstellung in Potsdam zeigt Karikaturen von Klaus Stuttmann, NEL und Til Mette.
Antisemitische Plakate vor einer Synagoge in Los Angeles. Foto: k763/ flickr.com
Antisemitismus
Verpackt als Israel-Kritik kommt Antisemitismus in diesen Tagen daher. Wie bilden sich antisemitische Vorurteile und warum halten sie sich so hartnäckig. Unser Dossier Antisemitismus stellt Hintergründe dar.
Roter Adler mit Feld zum Ankreuzen
Landtagswahl 2014
Am 14. September ist Landtagswahl in Brandenburg. Erstmals dürfen dann auch 16-Jährige wählen. Doch können sie auch gewählt werden? Was ist, wenn ein Kandidat stirbt und darf ich meine Stimme verkaufen? Wir geben Antworten rund um die Wahl.
Landtag in Potsdam. Foto: Manuel Dahmann
Politische Landschaft in Brandenburg
In Brandenburg hat sich mit der friedlichen Revolution und nach der deutschen Einheit eine vielfältige Parteienlandschaft entwickelt. Während die Piraten noch vor wenigen Jahren viel zu bewegen schienen, hat sich nun die Alternative für Deutschland ins öffentliche Interesse geschoben.
Rathaus Liebenwalde. Foto: LISUM
Kommunalverfassung
Die Kommunalverfassung ist gewissermaßen die Bibel der Kommunalpolitik und die Grundlage für die Arbeit von Kommunalpolitikern und kommunalpolitisch Engagierte. Für den schnellen Zugriff ist sie online verfügbar. Doch in der Praxis gibt es oft Fragen. Die kommunalpolitischen Vereinigungen machen zahlreiche Angebote.
Wegweiser
Nieder mit dem Staat der Arbeitlosen
Die Europäische Kommission ist eines der bedeutendsten Organe der Europäischen Union. Ihr neuer Präsident, Jean-Claude Juncker verspricht den Kampf gegen den "Staat von Arbeitslosen", den er inzwischen als ein eigenständiges Mitglied der EU-betrachtet. Welche Aufgaben hat die EU-Kommission?
Gedenktafel zum 20. Juli 1944. Foto: Benutzer:Brunswyk | CC BY-SA 3.0 DE
Neue Wege in der Gedenkkultur
Lange Zeit hat sich die deutsche Öffentlichkeit schwergetan mit den Männern und Frauen, die gegen die Nationalsozialisten Widerstand geleistet haben. Nun fordern Historiker ein Umdenken im Umgang mit der Vergangenheit. (Foto: Benutzer:Brunswyk | CC BY-SA 3.0 DE)
Neue Ausstellung
Superteaser Video

Was sind Menschenrechte?

Karikatur als kürzeste Form der politischen Bildung - einmal im Jahr ist sie in der Landeszentrale in Potsdam zu sehen. Diesmal zu brandaktuellen Themen: NSA-Skandal, Datenschutz, Facebook & Co. "Ins Netz gegangen" - die neue Ausstellung in Potsdam zeigt Karikaturen von Klaus Stuttmann, NEL und Til Mette.