Leichte Sprache

Startseite

Wir von hier
Ausstellungseröffnung am 24. Januar
Für gestresste Großstädter versprechen entlegene Dörfer in Brandenburg Ruhe und Erholung. Für Touristen mögen die am Tage fast menschenleeren Orte beschaulich sein, für die Einheimischen bedeutet diese Ruhe aber eine zunehmende Vereinsamung, die sich mit den Schließungen der Läden und Kneipen noch verstärkt hat. Die Porträts von Frank Günther zeigen ein lebendiges Stück Brandenburger Lebenswirklichkeit.
Bürgermeisterwahlen
Termine und Kandidaten
Die Brandenburger können ihre Bürgermeister, Oberbürgermeister und Landräte direkt wählen. Damit halten sie ein wirksames Mittel für eine direkte Mitbestimmung in den Händen, denn gerade vor Ort haben sie dafür die meisten Möglichkeiten. 2018 gibt es mehrere Wahltermine.
Martina Weyrauch
Aus der Landeszentrale
Demokratie beruht auf der Überwindung der Instinkte, ja auch der Angst, durch Vernunft. Lassen Sie uns das auch 2018 wieder versuchen, sagt Martina Weyrauch.
Giraffen unterhalten sich
Miteinander reden
Wie wir miteinander reden und umgehen, unser Land Brandenburg und die Digitalisierung unserer Gesellschaft sind Themen, zu denen wir 2018 mit Ihnen ins Gespräch kommen wollen.
Plakat zur Ökofilmtour
Freie Träger im Land Brandenburg
Politische Bildung geht nicht ohne sie - freie Träger. Die Ökofilmtour ist ein Beispiel für die stete, oft mühselige Arbeit der vielen kleinen Vereine, die in Brandenburg vor Ort informieren, aufklären und mit den Bewohnern ins Gespräch kommen. Träger der Ökofilmtour ist FÖN e.V. 2018 macht die Tour in mehr als 60 Orten Brandenburgs Station.
Ausschnitt aus dem Buchcover
Buchtipp
Susanne Dohrn zeigt den stillen, aber drastischen Verlust auf, der sich vor unserer Haustür abspielt, indem sie die bedrohten Lebensräume und ihre Bewohner eindrücklich beschreibt. Sie benennt die Beteiligten in Politik und Wirtschaft und stellt auch Beispiele einer naturverträglichen Landwirtschaft vor.
Logo Zeitenwende
Neu im Netz: Für Lehrende in und außerhalb der Schule
Das Lernportal richtet sich an Lehrer*innen und außerschulische Akteur*innen der historisch-politischen Bildung. Es bietet neue inhaltliche und didaktische Zugänge zur Auseinandersetzung mit Alltagsperspektiven auf die DDR-Diktatur und die Wiedervereinigung.
lange Lügen-Nase mit News-Aufschrift
Veranstaltungstipp
Wer teilt in Deutschland in welchen Medien Fake News und wer ist bereit sie zu glauben? Alexander Sängerlaub hat aufschlussreiche Erklärungen anzubieten. Dabei sind Fake News nur ein Symptom für eine sich wandelnde Medienrealität, die durch die Digitalisierung bedingt ist und uns alle vor neue Herausforderungen stellt.
Ausstellungseröffnung am 24. Januar
Superteaser Video

Was sind Menschenrechte?

Für gestresste Großstädter versprechen entlegene Dörfer in Brandenburg Ruhe und Erholung. Für Touristen mögen die am Tage fast menschenleeren Orte beschaulich sein, für die Einheimischen bedeutet diese Ruhe aber eine zunehmende Vereinsamung, die sich mit den Schließungen der Läden und Kneipen noch verstärkt hat. Die Porträts von Frank Günther zeigen ein lebendiges Stück Brandenburger Lebenswirklichkeit.