Leichte Sprache

Startseite

Ausschnitt aus dem Buchcover
Was man gemeinsam schaffen kann
In Wandlitz wurde 2013 ein Flüchtlingsheim eröffnet. Was viele zunächst als Bedrohung empfanden, wird heute als Bereicherung gesehen. Wie es gelungen ist, dass Landratsamt, Gemeinde und Zivilgesellschaft an einem Strang ziehen, davon erzählt Bürgerrechtler Mathis Oberhof.
Plakat "Frauen, hört die Signale"
Vom Kampf um die Gleichberechtigung
… Ehemänner bis 1957 das alleinige Bestimmungsrecht über ihre Frauen hatten, das Elterngeld für Väter im Durchschnitt um 440 Euro höher ist als das für Mütter und dass Finnland als erstes Land in Europa das Frauenwahlrecht einführte?
A-Z
Warum wird der erste Mai gefeiert?
Der 1. Mai ist gerade in deutschen Großstädten ein Ereignis, das nicht immer nur fröhlich abläuft. In Berlin kommt es regelmäßig zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Warum ist der 1. Mai überhaupt ein freier, ein Feiertag?
Foto: Fritz | photocase.com
Die Rente ist nicht nur was für Rentner
Auseinandersetzungen über die Rente sind auch immer ein Spiegel der Gesellschaft. Verraten sie doch viel über unser Verhältnis zum Altern, unsere Vorstellung von Solidarität und Gerechtigkeit, unser Verständnis von Gesellschaft und unser kulturelles Erbe.
Buchcover: Reichsbürger. Ein Handbuch
Reichsbürger - was ist das?
"Reichsbürger", noch vor einigen Jahren galten sie als harmlose Spinner. Inzwischen sind in Brandenburg Notknöpfe in einigen Ämtern geplant und der Verfassungsschutz warnt vor einer Radikalisierung. Doch wer verbirgt sich hinter dem Begriff?
Buchcover: Polen. Ein Länderporträt
"Helmuty". Den Nachbarn kennen lernen
Polen hat viel zu bieten – trotzdem wissen wir häufig wenig über unseren östlichen Nachbarn. Das Buch "Polen. Ein Länderporträt" ist eine Einführung. Ein eigenes Kapitel widmet sich der wechselvollen deutsch-polnischen Geschichte. Dort wird auch von einem gewissen „Helmuty“ berichtet: dem Deutschlandbild der Polen.
Foto aus der Webdoku
Gefördertes Projekt
Am 23. April 1945 werden 127 italienische Zwangsarbeiter in einer Sandgrube erschossen. Das Massaker wird vergessen. Doch dann kehrt die Erinnerung zurück. Eine filmische Ausgrabung in Treuenbrietzen, Brandenburg.
Ausschnitt aus dem Video "Projekte fördern"
Projektförderung
Die Landeszentrale fördert Vereine, nichtstaatliche und gemeinnützige Einrichtungen sowie anerkannte Weiterbildungseinrichtungen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Interesse an einer Förderung haben.
Was man gemeinsam schaffen kann
Superteaser Video

Was sind Menschenrechte?

In Wandlitz wurde 2013 ein Flüchtlingsheim eröffnet. Was viele zunächst als Bedrohung empfanden, wird heute als Bereicherung gesehen. Wie es gelungen ist, dass Landratsamt, Gemeinde und Zivilgesellschaft an einem Strang ziehen, davon erzählt Bürgerrechtler Mathis Oberhof.