Leichte Sprache

Startseite

Buchcover
Die Stunde der Populisten
Vereinfachung ist in der jüngsten politischen Entwicklung ein großes Schlagwort. Es wird lautstark gegen „die da oben“, die Europäische Union, die Medien, Politik im Allgemeinen und Flüchtlinge im Besonderen gewettert. Es scheint, als siege der Populismus überall. Florian Hartleb zeigt Strategien auf, wie den Demagogen Einhalt geboten werden kann.
Jérémie Gagné
"Humor wird unterschätzt"
"Humor ist eines der besten Mittel, um in Zeiten der gefährlichen Zuspitzung unsere geistige Gesundheit und politische Urteilsfähigkeit zu bewahren", meint Jérémie Gagné, Projektleiter bei policy matters.
Auge im Dreieck
E-Learning
Verschwörungstheorien bieten alternative Deutungen abseits offizieller Erklärungen zu politischen, religiösen und gesellschaftlichen Ereignissen in der Welt. Die Gruppe von Menschen, die an solche Verschwörungstheorien glaubt, wächst. Dafür gibt es viele Gründe.
Grafik der Wahlprognosen
Bundestagswahl 2017
Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre... Wahlprognosen beruhen auf Umfragen, die unterschiedliche Institute unter Wahlberechtigten durchführen. Wie genau die Prognosen sind, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.
Türen zur Wahl
So seh' ich das
Menschen meines Alters müssten sich einfach mehr damit beschäftigen, welche Möglichkeiten sie haben, um sich Gehör zu verschaffen. Warum werden die Parteien nicht auf die Dinge aufmerksam gemacht, die uns wichtig sind? Nicht zu wählen und nur zu hoffen, ist riskant.
Leser mit Lexikon
Kompakt erklärt
Bundestagspräsident Norbert Lammert erklärt im Video, was Demokratie eigentlich ist und welche Rolle Parteien als Interessensvertreter spielen.
Muslim auf Gebetsteppich
Nachgefragt
Brandenburg hat seit 2015 25.000 geflüchtete Menschen aufgenommen. Ein großer Teil von ihnen kommt aus islamisch geprägten Ländern. Was wissen wir über unsere neuen Mitbürger? Die Landeszentrale hat bei der Landesintegrationsbeauftragten, Dr. Doris Lemmermeier nachgefragt.
Demo "Freiheit für Horst Mahler"
Hingeschaut „Wir sind Horst“
Ex-RAF-Terrorist, Anwalt im NPD-Verbotsverfahren, fanatischer Antisemit: Horst Mahler ist seit vielen Jahren eine der bekanntesten Figuren der rechtsextremen Szene. Seit einigen Tagen ist er auf der Flucht. Für seine Anhänger wird er nun endgültig zur Ikone.
Litfasssäule
Extremismus - bei uns?
Rassismus ist ein Ergebnis von Angst. Die Furcht der Mehrheit vor einer Minderheit, die zum Sündenbock für alle negativen Entwicklungen erklärt wird. Hat auch die Politik Anteil an der Entstehung von Rassismus? Ein Essay von Heiner Geißler.
Die Ministerpräsidenten Brandenburgs
Brandenburger Ministerpräsidenten
Dieses Hemdsärmelige, Bodenständige, Nonchalant-Volksnahe ist es, was die drei märkischen Ministerpräsidenten seit der Wende eint. Und doch sind sie grundverschieden. Drei Vätertypen, die für die drei Phasen Brandenburgs nach der Deutschen Einheit stehen.
Die Stunde der Populisten
Superteaser Video

Was sind Menschenrechte?

Vereinfachung ist in der jüngsten politischen Entwicklung ein großes Schlagwort. Es wird lautstark gegen „die da oben“, die Europäische Union, die Medien, Politik im Allgemeinen und Flüchtlinge im Besonderen gewettert. Es scheint, als siege der Populismus überall. Florian Hartleb zeigt Strategien auf, wie den Demagogen Einhalt geboten werden kann.