Interviews mit den Protagonisten

Zeitzeugen des Wandels

Die Interviewpartner wurden repräsentativ ausgewählt. Befragt wurden Mitglieder des ersten Landtages sowie erste Landesminister, Vertreter verschiedener Generationen, Ost- und Westdeutsche, Frauen und Männer und natürlich Angehörige unterschiedlicher Parteien.

Die wenigsten Personen verfolgten einen Plan. Sie kamen auf ganz unterschiedliche Weise dazu, Politik zu gestalten. Sie suchten und schauten sich um, sie wurden unerwartet in etwas hineingezogen, sie griffen zu, als sich eine Gelegenheit ergab oder sie blieben einfach ihren Grundsätzen treu.

Und dann gab es noch die „Macher“ – Personen, die sich immer gern engagierten und sich nun entschieden, dies in der Politik zu tun.

Noch keine Bewertungen vorhanden