Bundestagswahl 2021

Die nächste Bundestagswahl findet am 26. September 2021 statt. Bei uns finden Sie alle Informationen für Brandenburg. Die Seiten werden fortlaufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Angaben zu den Kandidierenden vorläufig sind. Spätestens am 9. August 2021 geben der Landeswahlleiter bzw. der Kreiswahlleiter die endgültige Zulassung bekannt.

Leichte Sprache: Bundestags-Wahl

Bundestagswahl 2021
© Julia Praschma

Wahlen sind der Kern unserer repräsentativen Demokratie. Sie verbinden die Wünsche, politischen Anschauungen und Interessen der Wählerinnen und Wähler mit den politischen Institutionen.

Wie funktioniert es? Zur Bundestagswahl ist die Bundesrepublik Deutschland in 299 Wahlkreise unterteilt. Im Land Brandenburg gibt es zehn Wahlkreise

Jede Wählerin und jeder Wähler hat 2 Stimmen. Mit der Erststimme wird eine Person gewählt - der Direktkandidat oder die Direktkandidatin. Mit der Zweitstimme wird eine Partei gewählt. Die Parteien stellen vor der Wahl Listen mit Kandidierenden auf. Als Grundregel gilt: Je mehr Zweitstimmen eine Partei erhält, um so mehr Kandidatinnen und Kandidaten auf der Liste erhalten einen Platz im Bundestag.

Bei der Sitzverteilung werden nur Parteien berücksichtigt, die mindestens fünf Prozent der abgegebenen Zweitstimmen erhalten oder in mindestens drei Wahlkreisen ein Direktmandat errungen haben. Der jetzige Bundestag hat 709 Abgeordnete.

Sie haben Fragen? Bei uns erhalten Sie diese Informationen:

Die Seiten werden fortlaufend aktualisiert.

Lesetipp

Lesetipp

Veranstaltungstipp