Wofür stehen die Parteien?

Die Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2021

Zur Bundestagswahl am 26. September 2021 treten die Parteien mit einer Landesliste an. Hier finden Sie demnächst alle Wahlprogramme.

Brandenburg-Adler an einer Windmühle
© Mirco Tomicek

Je mehr Zweitstimmen eine Partei von den Wählerinnen und Wählern erhält, um so mehr Listenkandidaten erhalten einen Sitz im Bundestag. Die Kandidierenden im Wahlkreis, die mit der Erststimme direkt gewählt werden, finden Sie in unserem Portal "Wer steht wo zur Wahl".

Die Reihenfolge der Parteien richtet sich nach ihrem Anteil der Zweitstimmen zur letzten Bundestagswahl im Land. Die übrigen Parteien erscheinen in alphabetischer Reihenfolge.

Wahlprogramm CDU

 

Das Bundestagswahlprogramm der CDU ist noch nicht veröffentlicht. 

Zum Regierungsprogramm 2017-2021

über die Partei

 

Wahlprogramm AfD

 

Das Bundestagswahlprogramm der AfD ist noch nicht veröffentlicht. 

über die Partei

 

Wahlprogramm SPD

Zukunft, Respekt, Europa

SPD Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2021

„Zukunft. Respekt. Europa.“ – so lautet der Titel des Wahlprogramms der Sozialdemokraten. Die SPD formuliert in ihrem Programm vier „Zukunftsmissionen“: Kampf gegen den Klimawandel, modernere Mobilität, Digitalisierung und ein optimiertes Gesundheitssystem. Im Vordergrund stehen dabei der Ausbau des Sozialstaates und die Klimapolitik.


 

Zum Wahlprogramm

über die Partei

 

Wahlprogramm DIE LINKE

Für soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit

Wahlprogramm Linke

Der Entwurf des Wahlprogramms zur Bundestagswahl 2021 wurde am 8. Februar vorgelegt. "Wir wollen eine Wirtschaft, in der sich keine Beschäftigte und kein Beschäftigter zwischen dem Arbeitsplatz und der Zukunft der eigenen Kinder und Enkel entscheiden muss. Wir treten an, um neue Grundlagen zu schaffen. Für einen erneuerten demokratischen Sozialstaat, der gerecht finanziert ist und alle sicher vor Armut und sozialem Absturz schützt."

Zum Wahlprogrammentwurf

über die Partei

 

Wahlprogramm FDP

Nie gab es mehr zu tun

Das Programm soll auf dem Parteitag vom 14.-16. Mai 2021 beschlossen werden. Unter dem Leitspruch Nie gab es mehr zu tun, heißt es im Entwurf: "Wir  sind  Freie  Demokraten.  Wir  glauben,  dass  Deutschland  jetzt  einen  Neustart  braucht.  Wir glauben, dass es moderner, digitaler und freier werden muss. Wir glauben an das große Potenzial unseres Landes. Wir sind bereit, Verantwortung dafür zu übernehmen."

Zum Wahlprogrammentwurf

über die Partei

 

Wahlprogramm BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Deutschland. Alles ist drin.

Wahlprogramm Grüne 2021

Das Wahlprogramm der Grünen wird auf dem Parteitag vom 11.-13. Juni 2021 beschlossen. "Klimaschutz, Wirtschaft, Soziales, Bildung, Verwaltung – unser Land braucht eine Politik, die den Herausforderungen der Wirklichkeit gewachsen ist. In seinem Programmentwurf zur Bundestagswahl „Deutschland. Alles ist drin.“ macht der grüne Bundesvorstand konkrete Vorschläge, damit ein gemeinsamer Aufbruch gelingt."*

Zum Programmentwurf

über die Partei

 

Wahlprogramm BVB / Freie Wähler

 

über die Partei

Wahlprogramm Die PARTEI

 

Das Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2021 ist noch nicht  veröffentlicht. 

zum Vollprogramm
 

über die Partei

Wahlprogramm ÖDP

Gutes Leben für alle

Das Bundestagswahlprogramm 2021 ist noch nicht veröffentlicht, bis dahin gilt das bundespolitische Programm 2019. Nach Selbstauskunft der Partei sind die Forderung nach einer „Wirtschaft ohne Wachstumszwang“ und die Konzernspendenfreiheit für eine unabhängige Politik besondere Merkmale der ÖDP.







Bundespolitisches Programm, Stand 2019

über die Partei

BLPB, Januar 2021 

Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.