Reihenfolge auf dem Stimmzettel

Wie die Reihenfolge der Bewerber/-innen auf dem Stimmzettel festgelegt wird, bestimmt das Landeswahlgesetz. Die Reihenfolge der Landeslisten von Parteien, politischen Vereinigungen und Listenvereinigungen richtet sich nach der Zahl der Zweitstimmen, die sie bei der letzten Landtagswahl im Land erreicht haben. Die übrigen Landeslisten schließen sich in alphabetischer Reihenfolge der Namen der Parteien und politischen Vereinigungen an.

Die Reihenfolge der Kreiswahlvorschläge (Erststimme) richtet sich nach der Reihenfolge der entsprechenden Landeslisten. Sonstige Kreiswahlvorschläge schließen sich ebenfalls in alphabetischer Reihenfolge an.
Orte in diesem Wahlkreis
Frankfurt (Oder) - Altberesinchen
Frankfurt (Oder) - Booßen
Frankfurt (Oder) - Gubener Vorstadt
Frankfurt (Oder) - Güldendorf
Frankfurt (Oder) - Halbe Stadt
Frankfurt (Oder) - Hansa Nord
Frankfurt (Oder) - Heimkehrsiedlung
Frankfurt (Oder) - Hohenwalde
Frankfurt (Oder) - Kliestow
Frankfurt (Oder) - Kosmonautenviertel
Frankfurt (Oder) - Lebuser Vorstadt
Frankfurt (Oder) - Lichtenberg
Frankfurt (Oder) - Lossow
Frankfurt (Oder) - Markendorf
Frankfurt (Oder) - Neuberesinchen
Frankfurt (Oder) - Nuhnen
Frankfurt (Oder) - Nuhnen Vorstadt
Frankfurt (Oder) - Obere Stadt
Frankfurt (Oder) - Rosengarten/Pagram
Frankfurt (Oder) - Stadtmitte
Frankfurt (Oder) - Winzerviertel