Macht Platz!

Über die Jugend von heute und die Alten die überall dick drin sitzen und über fehlenden Nachwuchs schimpfen

Buchvorstellung

Buchcover. Campus-Verlag
© Campus-Verlag

„Eine entscheidende Gruppe der deutschen Gesellschaft – nämlich diejenige, die ihre Zukunft bildet – wird in unserem demokratischen System nicht repräsentiert“, schreibt Madeleine Hofmann in ihrem Buch „Macht Platz! Über die Jugend von heute und die Alten die überall dick drin sitzen und über fehlenden Nachwuchs schimpfen“.

Madeleine Hofmann
© Jennifer Fey

Darin präsentiert die 1987 geborene Journalistin Fakten über ihre Altersgenossen und deren wirtschaftliche Lage. Sie räumt mit Klischees und Vorurteilen, wie die Jugend sei nicht politisch, egoistisch und karrieregeil, auf und mahnt, dass die Jungen endlich gehört werden und über die Zukunft der Gesellschaft mitbestimmen müssen.

Denn selbst mittelalte Politiker seien weder vom maroden Bildungssystem betroffen, noch verstünden sie die Digitalisierung. „Schluss mit gestern!“, fordert die Autorin.

Gast: Madeleine Hofmann, freie Journalistin 

Wir machen darauf aufmerksam, dass während unserer Veranstaltungen gelegentlich Film-, Bild- und Tonaufnahmen angefertigt und gegebenenfalls veröffentlicht werden. Wenn Sie Einwände haben, kommen Sie bitte vor der Veranstaltung auf uns zu.

Linktipps

Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.