Leichte Sprache
Vortrag und Debatte
9. Dezember 2015, 18.00 Uhr

Wo liegt Polen in Europa?

Unser Referent vor der Karte mit Polen

Die Transformationsprozesse der letzten 25 Jahre haben die Menschen in Polen vor riesige Herausforderungen gestellt. Von außen sieht es so aus, als hätten die Bürger unseres Nachbarlandes in einem bemerkenswerten Kraftakt diese Aufgaben gemeistert. Die Wirtschaft floriert und mit Donald Tusk ist ein polnischer Politiker auch angesehener Präsident des Europäischen Rates. Die Europäische Union erwartet von den Polen Engagement und Verantwortung für eine gemeinsame europäische Politik.

Doch im Land macht sich Unsicherheit breit. Die Krise in der Ukraine, die Herausforderungen durch den Zustrom von Flüchtlingen stellen neue Fragen und erwarten verantwortungsbewusste Antworten und europäische Solidarität. Polen ist nicht mehr nur „Nehmer“, sondern soll ein selbstbewusster Partner sein. Ist Polen darauf vorbereitet und wollen seine Bürger diesen Platz in Europa einnehmen? Polen muss sich wieder einmal neu erfinden und die Debatte darüber ist in vollem Gange.

Gast:

  • Piotr Buras, Leiter des Warschauer Büros des European Council on Foreign Relations
Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Druckversion