• Informationen zur politischen Bildung

    308 Haushalt - Markt - Konsum

    Welche Regeln bestimmen Angebot und Nachfrage? Welche Rolle spielen Staat und Markt für Güterverteilung und soziale Gerechtigkeit? Eine Einführung in Grundfragen unseres Wirtschaftssystems.
  • Informationen zur politischen Bildung

    334 Internationale Finanz- und Wirtschaftsbeziehungen

    Ein Überblick über die historische Entwicklung der internationalen Finanz- und Wirtschaftsbeziehungen, ihrer theoretischen Grundlagen und ihrer praktischen Umsetzung finden sie in diesem Heft erklärt.
  • Informationen zur politischen Bildung

    335 Indien

    Einblicke in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Medien zeigen wie das selbstbewusste Schwellenland seine Potenziale ausschöpft und vor welche Herausforderungen es sich dabei gestellt sieht.
  • Georg Cremer

    Armut in Deutschland

    Georg Cremer glaubt, dass die Armutsdebatte in Deutschland den Armen nicht nützt, da sie keine Orientierung darüber bietet, wie Armut wirksam zu bekämpfen ist.
  • Thomas Wüpper

    Betriebsstörung.

    Der Autor Thomas Wüpper deckt seit Jahren Missstände und Fehlentwicklungen bei der Bahn auf. Hier beschreibt er das ganze Ausmaß des Debakels und analysiert die Ursachen.

    Nur für Brandenburger

  • Volker Happe / Gustav Horn / Kim Otto

    Das Wirtschaftslexikon

    In diesem Lexikon für ökonomisch interessierte Laien werden Begriffe und grundlegende Zusammenhänge des Wirtschaftslebens erklärt.
  • Georg Cremer

    Deutschland ist gerechter als wir meinen

    Über nichts wird so gern gestritten, wie über den Sozialstaat. „Ungerecht!“, sagen die einen. „Stimmt nicht“, meint Georg Cremer. Er zeigt Zahlen und Fakten auf und unterzieht Deutschland einem Realitätstest.
  • Kate Raworth

    Die Donutökonomie

    Kate Raworth hat ein neues ganzheitliches Ökonomiemodell entwickelt. Das Donut-Modell weist einen revolutionären Weg aus der Krise, der Kapitalismus, Ökologie und soziale Grundrechte vereint.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Sie können als registrierter Kunde max. 20 Publikationen (davon jeweils 1) pro Jahr bestellen. Falls Sie mehr als ein Exemplar benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter Tel.: 0331 866 3553.