„Raum für Gedanken“

Eine Installation zum Thema Flüchtlinge und Integration in Brandenburg

Bürgerfest "25 Jahre Land Brandenburg"

-

Der "Raum für Gedanken" im Landkreis Dahme-Spreewald. Foto: Kathrin Ollroge
Der "Raum für Gedanken" im Landkreis Dahme-Spreewald. Foto: Kathrin Ollroge

Im Land Brandenburg sollen Kriegsflüchtlinge nicht – wie bisher – ausschließlich in Flüchtlingsheimen am Stadtrand, sondern auch in eigenständigen Wohnungen innerhalb bestehender Hausgemeinschaften untergebracht und so zentral in die örtliche Bevölkerung integriert werden. Dieses Vorhaben hat die Potsdamer Künstlerin Kathrin Ollroge dazu angeregt, nachzufragen, wie die Brandenburger und Brandenburgerinnen darüber denken.

Mit einem „Raum für Gedanken“ ist die Fotografin 2014 vier Monate lang durch vier brandenburgische Landkreise getourt. Sie hat das mobile Zimmer auf öffentlichen Plätzen aufgebaut und die Menschen vor Ort eingeladen, darin Platz zu nehmen und auf der Schreibmaschine ihre Gedanken zum Thema „Flüchtlinge und Nachbarschaft“ zu Papier zu bringen. Wer wollte, konnte sich dabei von der Künstlerin fotografisch porträtieren lassen.

Die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung stellt diese außergewöhnliche Initiative auf dem Bürgerfest am 26. September 2015 im Lustgarten in Potsdam vor. Der „Raum für Gedanken“ lädt die Besucherinnen und Besucher ein, über das Zusammenleben von Flüchtlingen in der Nachbarschaft ins Gespräch zu kommen.

Linktipps

Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden.

Kommentare

Kommentieren

Eine Künstlerin reist durch Brandenburg, Thüringen und Sachsen und lässt sich von den BewohnerInnen erzählen, was sie von den Geflüchteten in ihrem Ort denken. Zu Besuch in Herzberg, einer kleinen Stadt in Brandenburg: weiterlesen

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.