Handlungsfähig werden! Sexismus und Antifeminismus widersprechen

Politische Praxis

-

Beim Familientreffen, bei der Mitfahrgelegenheit oder in der Kneipe mit den Kumpels – immer wieder begegnet man sexistischen Äußerungen oder ist sogar mit antifeministischen Positionen konfrontiert: “Man darf Frauen ja nicht mal mehr ein Kompliment machen.”, “Gleichstellung? Das haben wir doch eigentlich schon.” “Die Gender Studies wollen unsere Kinder frühsexualisieren!” Doch wann ist eine klare Kante, wann sind inhaltliche Argumente und wann ein verständnisvoller Austausch gefragt?
Dieser zweitägige Workshop bietet die Möglichkeit, sich über Argumentationstechniken gegen sexistische und antifeministische Positionen auszutauschen, sowie diese einzuüben.

Linktipps

Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.