Haus ohne Grund. Wohneigentum in Brandenburg

-

Ein Dach über dem Kopf, eine Wohnung ist den allermeisten Menschen wichtig. Daher steht Wohnraum unter dem besonderen Schutz der allgemeinen Menschenrechte. Steigende Mieten und Immobilienpreise erschweren jedoch die Suche nach einer bezahlbaren Wohnung. Sie auf Dauer zu behalten, erscheint als Glücksfall. Ein eigenes Haus empfinden viele Menschen deshalb als Privileg.

Die Ausstellung informiert über die Bedeutung von Eigentum, Grundbüchern, Eigentümern und Besitzern sowie über gesetzliche Regelungen und Rechte. Beispiele aus dem gesamten Land Brandenburg zeigen, wie sich Aneignung und Verlust von Wohneigentum seit dem Nationalsozialismus bis über die deutsche Vereinigung hinaus entwickelten und wie die betroffenen Menschen sich dazu verhielten.

Linktipps

Bewertung

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.